Maler und Filmregisseur

Mitglied in der Sächsischen Akademie der Künste

Wohnort: Mexico City |  München.
Geboren: 1958
Sprachen: Deutsch (M) | Englisch (1) | Mexikanisch (1)
   
Website: www.scholz-w.de






Auszeichnungen (Auswahl)

2010 Platinum Remi Award International Filmfestival Houston, USA
2004 1.Preis Sächsischer Journalistenpreis
2000 Silver Award Internationales Filmfestival Houston, USA
1991 1.Preis Internationales Filmfestival Dresden

Sonstiges

2001 Bau eines neuen Ateliers in Mexico City
1994 Sic! Film Produktions GmbH gegründet
seit 1992 Regie (Dokumentarfilme, Reportagen) beim Bayerischen Rundfunk und für deutsche und europäische Fernsehanstalten
1990 - 1991 Lehrauftrag, Hochschule für Film- und Fernsehen München (HFF)

 Studium

  Malerei und Grafik, Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK)

Filme | Buch & Regie (Auswahl)

2009 Das Bild in mirKino-Dokumentarfilm
2006 Die GesundheitsfabrikReportage
2003 Stille Wasser sind tief Dokumentarfilm
2003 Fremde Nachbarn Dokumentarfilm
2002 Christian Stückl Portrait
2002 Deutsch-Österreichische Sehnsüchte Dokumentarfilm
2000 Nachtcafé Dokumentarfilm
2001 The little big Alois Portrait
2000 Verlorene Kindheit Dokumentarfilm
1999 Verlorene Flügel Kino-Spielfilm
1998 Wallfahrt nach Altötting Reportage
1998 Eine Münchner Kinolegende Dokumentarfilm
1996 Die große Fahrt der Familie G. Feature
1995 Oktoberfest - Deutschland im Herbst Feature
1995 Zugspitze Feature
1995 Der reale Traum Dokumentarfilm
1994 Zwischenstationin Co-Regie mit Meinhard Prill
1994 SchattensucherKino-Dokumentar-Spielfilm
1992 Der Steindrucker von Otto Dix Dokumentarfilm
1989 / 90 Kohlenlothar Dokumentarfilm
1988 Bodybuilding Dokumentarfilm
1986 Traum 1 Kurzfilm, Spielfilm

Multimediale (Tanz) - Inszenierungen | Konzept & Regie (Auswahl)

2013 Melancholy - Part 1 | Nach "That Time" von Samuel Beckett, Choreografie: Katsura Kann Tänzerinnen: Isabel Beteta De Cou + | |Eustorgio GuzmánProjektion: 3-Kanal HD Video Produktion: CC Los Talleres, 20 Min.
2013 - 2014 Festival Soliloquios Dialogos Mexico City 2014 | Theater Bataclana, CórdobaArgentinien 2013 | Centro Cultural Borges Buenos Aires, Argentinien 2013 | Museum Ex-Teresa Arte Actual Mexico City 2013 | Theater Universität Tlaxcala Tlaxcala, Mexiko 2013 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2013
  Festival Soliloquios Dialogos Mexico City 2014 | Theater Bataclana, CórdobaArgentinien 2013 | Centro Cultural Borges Buenos Aires, Argentinien 2013 | Museum Ex-Teresa Arte Actual Mexico City 2013 | Theater Universität Tlaxcala Tlaxcala, Mexiko 2013 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2013
2013 The Inner Labyrinth | Über die künstliche Empfindung "Zeit" und die Relation zum Raum Tänzerinnen: Isabel Beteta De Cou + Citlali | Quintero Mejia Projektion: 2-Kanal 16mm Film zu Video transfer und HD Video Produktion: CC Los Talleres + Sic! Film GmbH, 23 Min.
  Theater Montes de Oca San José, Costa Rica 2013 | Theater Bataclana Córdoba, Argentinien 2013 | Museum Ex-Teresa Arte Actual Mexico City 2013 | Theater Universität Tlaxcala Tlaxcala, Mexiko 2013 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2013
2005 Ser Viviente“ „Lebe-Wesen“ | Stück für zwei Maschinen und zwei Tänzer Tänzer: Isabel Beteta De Cou + Rosario Verea, Film 25 Min. | 2-Kanal Projektion Produktion: CC Los Talleres + Sic! Film GmbH
  Museum Chopo Mexico City 2005 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2005 | Forum „Vitrales“ IMSS Mexico City 2005
2002 Cicles | |Tänzer: Isabel Beteta De Cou + Gruppe NemianExperimenteller Film 41 Min 2-Kanal Projektion | ,Choreography: Isabel Beteta De Cou + WH Scholz Prod: Coordinación Nacional de Danza CC Los Talleres, Sic! Film
  Theater of the Instituto Peruano-Norteamericano Lima, Peru 2003 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2002 | Theater Miguel Covarrubias (UNAM) Mexico City 2002 | Theater de la Danza Mexico City 2002
2001 "Landscapes of Love" Landschaften der Liebe | Tanz: Isabel Beteta De Cou, SPIELFILM 43 Min., 2-Kanal ProjektionChoreografie: Isabel Beteta De Cou + | |WH Scholz Produktion: Centro de la Imagen + CC Los Talleres, Mexico City Sic! Film GmbH, Munich Germany | + Diorama Productions, Mexico CityGoethe Institut, Mexico, Friedrich-Ebert-Stiftung, Mexico
  Clemente Soto Velez Cultural Center, New York City, USA 2003 | Fringe Festival for Independent Dance Toronto, Canada 2002 | National Theater Havanna, Kuba 2002 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“, Mexico City 2002 | Centro Fotográfico „Álvarez Bravo“, Oaxaca, Mexico 2001 | Theatre de la Danza, Mexico City 2001 | Centro Cultural Ollin Yoliztly, Mexico City 2001 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“, Mexico City 2001 | Centro de la Imagen, Mexico City 2002
   

Einzelausstellungen (Auswahl)

2014 Goethe Institut Mexico City
2013 Casona Municipal, Córdoba, Argentinien
  Teatro Montes de Oca, San José, Costa Rica
  CC Borges, Buenos Aires, Argentinien
  Galerie "Feuerwache", Dresden
2012 Museum Regional, Guadalajara, Mexiko
2011 Museum Ex-Convento del Carmen, Guadalajara, Mexiko
  Galerie José María Velasco, Mexico City, Mexiko
2010 Galerie UAM Iztapalapa, Mexico City
  Galerie Estación Coyoacán of Modern Art, Mexico City
2009 Neuer Sächsischer Kunstverein (mit Gerda Lepke), Dresden
  Museum del Arzobispado, Mexiko City
2008 Galerie „Seminario de Cultura Méxicana“, Mexico City
2005 Museum del Chopo, Mexico City
1994 Black Box, Gasteig, München
1991 Galerie Carl Baasel, Starnberg

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2014 Museu dos Correo, Rio de Janeiro, Brasilien
  Museu dos Correo, Brasilia, Brasilien
  Galerie Sybille Nütt, Dresden
  Dresden Contemporary Art
2013 Galerie OBEN, Chemnitz
  BBK Galerie, München
2012 Galerie Vértice, Guadalajara, Mexiko
2008 Museum für Kunst und Geschichte, Juarez City, Mexiko
2006 Galerie Metropolitana, Mexico City
  Festival der A*Devantgarde im Neuen Theater, München
  Kunst Messe, Galerie Walter Bischoff, Los Angeles, USA
1993 Theaterhaus, Stuttgart
  "20 Münchner Künstler", Altes Rathaus München
1991 Galerie Walter Bischoff, Stuttgart
1990 "Ausgebürgert", Albertinum, Dresden
1989 BBK Galerie, München
   
  Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen



Wolfgang H. Scholz

  • Aktuell
  • Profil
  • Vita

KINOSPIELFILM KRÄHENZEIT (TIME OF CROWS)

Wolfang H. Scholz präsentiert am Sonntag den 13.5. um 18h seinen Kinospielfilm KRÄHENZEIT (TIME OF CRWOS) in Verbindung mit der 120 Jahr Feier des Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, in seinem Atelier. Weitere Infos hier
KRÄHENZEIT Awards Best Orginal Screenplay of Foreign Language Film Internationaler Filmmaker Festival of the World Cinema Milan, Italy 2015, Remi Award for Dramatic Original WorldFest-Houston International Film Festival, USA 2016

© Kraehenzeit

PREMIERE IN MEXICO

Wolfgang H. Scholz' Inszenierung über das 5. Element
feiert mit  "EL VACIO -THE VOID"
am 18.8. Premiere in Mexico City


© Foto Wolfgang H. Scholz

SPIELFILM "KRÄHENZEIT" IN MEXIKO

Wolfgang Scholz´neuer Spielfilm KRÄHENZEIT (Time of Crows) hatte Premiere in der Cineteca Nacional, Mexiko City in Mexiko. KRÄHENZEIT wurde auf dem FilmFestival in Mailand (2015) und Houston (2016) ausgezeichnet. Der Spielfilm ist im Rahmen einer großen Retrospektive mit 9 Filmen von Wolfgang Scholz in den Kinos der UNAM, Mexico City zu sehen. 

URAUFFÜHRUNG DES NEUEN SPIELFILMS VON WOLFGANG H. SCHOLZ

Am 5.11.2014 findet die Uraufführung von Wolfgang H. Scholz Spielfilm "Krähenzeit" (Arbeitstitel waren: "Zustand 1988" + „Verlorene Horizonte“) statt.
Um 20:00 Uhr im Filmtheater Schauburg, Dresden "KRÄHENZEIT"  Ein philosophisches Roadmovie über die Frage nach dem Wert der Erinnerung.

INSTALLATION

Die Video- und Fotoarbeiten "El Laberinto Interno 1" von Wolfgang H. Scholz sind bis 26. September in der Galeriá Blanco, Buonos Aires (Argentinen) zu sehen.

Maler und Filmregisseur

Mitglied in der Sächsischen Akademie der Künste

Wohnort: Mexico City |  München.
Geboren: 1958
Sprachen: Deutsch (M) | Englisch (1) | Mexikanisch (1)
   
Website: www.scholz-w.de






Auszeichnungen (Auswahl)

2010 Platinum Remi Award International Filmfestival Houston, USA
2004 1.Preis Sächsischer Journalistenpreis
2000 Silver Award Internationales Filmfestival Houston, USA
1991 1.Preis Internationales Filmfestival Dresden

Sonstiges

2001 Bau eines neuen Ateliers in Mexico City
1994 Sic! Film Produktions GmbH gegründet
seit 1992 Regie (Dokumentarfilme, Reportagen) beim Bayerischen Rundfunk und für deutsche und europäische Fernsehanstalten
1990 - 1991 Lehrauftrag, Hochschule für Film- und Fernsehen München (HFF)

 Studium

  Malerei und Grafik, Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK)

Filme | Buch & Regie (Auswahl)

2009 Das Bild in mirKino-Dokumentarfilm
2006 Die GesundheitsfabrikReportage
2003 Stille Wasser sind tief Dokumentarfilm
2003 Fremde Nachbarn Dokumentarfilm
2002 Christian Stückl Portrait
2002 Deutsch-Österreichische Sehnsüchte Dokumentarfilm
2000 Nachtcafé Dokumentarfilm
2001 The little big Alois Portrait
2000 Verlorene Kindheit Dokumentarfilm
1999 Verlorene Flügel Kino-Spielfilm
1998 Wallfahrt nach Altötting Reportage
1998 Eine Münchner Kinolegende Dokumentarfilm
1996 Die große Fahrt der Familie G. Feature
1995 Oktoberfest - Deutschland im Herbst Feature
1995 Zugspitze Feature
1995 Der reale Traum Dokumentarfilm
1994 Zwischenstationin Co-Regie mit Meinhard Prill
1994 SchattensucherKino-Dokumentar-Spielfilm
1992 Der Steindrucker von Otto Dix Dokumentarfilm
1989 / 90 Kohlenlothar Dokumentarfilm
1988 Bodybuilding Dokumentarfilm
1986 Traum 1 Kurzfilm, Spielfilm

Multimediale (Tanz) - Inszenierungen | Konzept & Regie (Auswahl)

2013 Melancholy - Part 1 | Nach "That Time" von Samuel Beckett, Choreografie: Katsura Kann Tänzerinnen: Isabel Beteta De Cou + | |Eustorgio GuzmánProjektion: 3-Kanal HD Video Produktion: CC Los Talleres, 20 Min.
2013 - 2014 Festival Soliloquios Dialogos Mexico City 2014 | Theater Bataclana, CórdobaArgentinien 2013 | Centro Cultural Borges Buenos Aires, Argentinien 2013 | Museum Ex-Teresa Arte Actual Mexico City 2013 | Theater Universität Tlaxcala Tlaxcala, Mexiko 2013 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2013
  Festival Soliloquios Dialogos Mexico City 2014 | Theater Bataclana, CórdobaArgentinien 2013 | Centro Cultural Borges Buenos Aires, Argentinien 2013 | Museum Ex-Teresa Arte Actual Mexico City 2013 | Theater Universität Tlaxcala Tlaxcala, Mexiko 2013 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2013
2013 The Inner Labyrinth | Über die künstliche Empfindung "Zeit" und die Relation zum Raum Tänzerinnen: Isabel Beteta De Cou + Citlali | Quintero Mejia Projektion: 2-Kanal 16mm Film zu Video transfer und HD Video Produktion: CC Los Talleres + Sic! Film GmbH, 23 Min.
  Theater Montes de Oca San José, Costa Rica 2013 | Theater Bataclana Córdoba, Argentinien 2013 | Museum Ex-Teresa Arte Actual Mexico City 2013 | Theater Universität Tlaxcala Tlaxcala, Mexiko 2013 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2013
2005 Ser Viviente“ „Lebe-Wesen“ | Stück für zwei Maschinen und zwei Tänzer Tänzer: Isabel Beteta De Cou + Rosario Verea, Film 25 Min. | 2-Kanal Projektion Produktion: CC Los Talleres + Sic! Film GmbH
  Museum Chopo Mexico City 2005 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2005 | Forum „Vitrales“ IMSS Mexico City 2005
2002 Cicles | |Tänzer: Isabel Beteta De Cou + Gruppe NemianExperimenteller Film 41 Min 2-Kanal Projektion | ,Choreography: Isabel Beteta De Cou + WH Scholz Prod: Coordinación Nacional de Danza CC Los Talleres, Sic! Film
  Theater of the Instituto Peruano-Norteamericano Lima, Peru 2003 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“ Mexico City 2002 | Theater Miguel Covarrubias (UNAM) Mexico City 2002 | Theater de la Danza Mexico City 2002
2001 "Landscapes of Love" Landschaften der Liebe | Tanz: Isabel Beteta De Cou, SPIELFILM 43 Min., 2-Kanal ProjektionChoreografie: Isabel Beteta De Cou + | |WH Scholz Produktion: Centro de la Imagen + CC Los Talleres, Mexico City Sic! Film GmbH, Munich Germany | + Diorama Productions, Mexico CityGoethe Institut, Mexico, Friedrich-Ebert-Stiftung, Mexico
  Clemente Soto Velez Cultural Center, New York City, USA 2003 | Fringe Festival for Independent Dance Toronto, Canada 2002 | National Theater Havanna, Kuba 2002 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“, Mexico City 2002 | Centro Fotográfico „Álvarez Bravo“, Oaxaca, Mexico 2001 | Theatre de la Danza, Mexico City 2001 | Centro Cultural Ollin Yoliztly, Mexico City 2001 | Theater Centro Cultural „Los Talleres“, Mexico City 2001 | Centro de la Imagen, Mexico City 2002
   

Einzelausstellungen (Auswahl)

2014 Goethe Institut Mexico City
2013 Casona Municipal, Córdoba, Argentinien
  Teatro Montes de Oca, San José, Costa Rica
  CC Borges, Buenos Aires, Argentinien
  Galerie "Feuerwache", Dresden
2012 Museum Regional, Guadalajara, Mexiko
2011 Museum Ex-Convento del Carmen, Guadalajara, Mexiko
  Galerie José María Velasco, Mexico City, Mexiko
2010 Galerie UAM Iztapalapa, Mexico City
  Galerie Estación Coyoacán of Modern Art, Mexico City
2009 Neuer Sächsischer Kunstverein (mit Gerda Lepke), Dresden
  Museum del Arzobispado, Mexiko City
2008 Galerie „Seminario de Cultura Méxicana“, Mexico City
2005 Museum del Chopo, Mexico City
1994 Black Box, Gasteig, München
1991 Galerie Carl Baasel, Starnberg

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2014 Museu dos Correo, Rio de Janeiro, Brasilien
  Museu dos Correo, Brasilia, Brasilien
  Galerie Sybille Nütt, Dresden
  Dresden Contemporary Art
2013 Galerie OBEN, Chemnitz
  BBK Galerie, München
2012 Galerie Vértice, Guadalajara, Mexiko
2008 Museum für Kunst und Geschichte, Juarez City, Mexiko
2006 Galerie Metropolitana, Mexico City
  Festival der A*Devantgarde im Neuen Theater, München
  Kunst Messe, Galerie Walter Bischoff, Los Angeles, USA
1993 Theaterhaus, Stuttgart
  "20 Münchner Künstler", Altes Rathaus München
1991 Galerie Walter Bischoff, Stuttgart
1990 "Ausgebürgert", Albertinum, Dresden
1989 BBK Galerie, München
   
  Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen