News

INSTALLATION

Die Video- und Fotoarbeiten "El Laberinto Interno 1" von Wolfgang H. Scholz sind bis 26. September in der Galeriá Blanco, Buonos Aires (Argentinen) zu sehen.

SOMMERGÄSTE

Stephan Weiland inszeniert SOMMERGÄSTE von M.Gorki.
Premiere: 12.09.2014 um 20.00 Uhr
Weitere Vorstellungen: 13.9. um 20.00 Uhr und 14.09.um 16.00 Uhr
Wo: Ehemaligen Polizeiwache, Marktstraße 13 (Nähe Ostkreuz), Berlin
Der Eintritt ist frei!

Die Initiative theaterboxring bringt Menschen aus der Viktoriastadt mit unterschiedlicher Bühnenerfahrung und aus diversen handwerklichen Berufen zusammen. Ganz bewusst befasst sich die Initiative mit Stücken des 'klassischen Kanons'. Statt den Weg einzuschlagen, eine bisweilen bemüht wirkende Abbildung sozialer Wirklichkeiten im Theater zu zeigen, wählt theaterboxring den umgekehrten Weg: Die Realität des Theaters als Inszenierung eines dramatischen Geschehens verwandelt die (vor-)städtischen Gegebenheiten in ihrer vorgefundenen Historizität vorübergehend in einen Möglichkeitsraum der Kunst. Das Theater besetzt vorübergehend Räume, die im Alltag übersehen oder anderweitigt genutzt werden. So erlauben die Spielorte immer auch andere Perspektiven auf den eigenen Kiez. Dabei steht die Lust am Theater vor dem Konzept, der Dilettantismus verneigt sich vor der Professionalität. Wir zahlen uns keine Honorare, aber sind selbstlos genug, etwaige Spenden entgegenzunehmen. Willkommen! (Quelle: theaterboxring)

OHNE DROGEN ÜBERLEBEN

Katharina Bellena spielt in "Ricarda Unter Mordverdacht" die Rolle Mona, die seit ihrer Scheidung und Arbeitslosigkeit vor mehr als 15 Jahren auf der Straße lebt. Regie für die SAT1-Produktion führt Carsten Hammerschmidt.

PHANTOM-SCHMERZ

Das neu gegründete Kollektiv Phantomschmerz befasst sich mit seiner ersten Insznierung "Auf der Suche nach dem Ich in Zeiten des Authentizitätswahn". Vorstellungen: 5.,6.,7. September um 20.00 Uhr im Carbaret Voltaire, Zürich. Der Trailer sowie weitere Informationen können Hier eingesehen werden. Regie führt Oliver Stein

PORTOBELLO FILMFESTIVAL LONDON

"24/7" wurde zum portobellofilmfestival nach London eingeladen. Der Kurzfilm von Jeanette Wagner wird in der Kategorie "German Films" am Freitag den 5.September zu sehen sein. Katharina Bellena spielt die weibliche Hauptrolle der lebenslustigen und neugieren Magda, die vor nichts zurückschreckt, um frischen WInd in ihre Ehe zu bringen.

AWARD FÜR "24/7"

Mit Katharina Bellena in der Hauptrolle Magda. "24/7" wurde auf dem Kolkata International Short Film Festival, Indien mit der Auszeichnung Certifikate of Excellence für herausragenden Film geehrt. Zwei in liebevoller Langeweile lebende Menschen, die man Ehepaar nennt, laden ein fremdes Paar zu sich nach Hause ein.Zuerst Kaffeetrinken und dann mal sehen. Am Ende ist die Langeweile weg. Doch manchmal ist es besser, nicht alles über den anderen zu wissen. Liebeskomödie in schwarz-weiss um Liebe, Sex und die Sehnsucht.

UNTER UNS - Kimberly Pötter

UNTER UNS immer Montag - Freitag jeweils 17.30 Uhr auf RTL
Am 26.8. und 27.8. sind zu dem 2 spannende Folgen mit Maja Lehrer in der durchgehenden Gastrolle Kimberly Pötter zu sehen. Kimberly weiß nicht wohin...sie kehrt zurück in die Schillerallee, weil sie zu Hause wieder verprügelt wurde.

LANGE NACHT DER FILMFESTIVALS

Am 23.August ist Katharina Bellena in der Hauptrolle der lebenslustigen Magda in dem Film "24/7" bei der 2.Langen Nacht der Filmfestivals, Berlin auf der Leinwand zu sehen. Detaillierte Festival-Informationen können HIER eingesehen werden.

2 NEUE INSZENIERUNGEN

Oliver Stein inszeniert am Theater Matte, Bern "Am Sonntag ist Schluss" sowie am tojo Theater in Bern "Phantomschmerz"
Premierendaten und Vorstellungstermine folgen a.s.a.p.

VICTORIA

In der HFF ABschlussproduktion Victoria spielt Maja Lehrer die Hauptrolle Victoria. Für die junge Eisverkäuferin ist das Leben ein Drama, dass es auszukosten gilt und so stürzt sie von einem extremen Gefühl ins nächste und reist dabei oft unabsichtlich alles um sich nieder. Regie: Max Hegewald
zusätzliche Informationen: http://victoria-der-film.com/

DIPLOM-AUSSTELLUNG | MASTER OF ARTS IN CONTEMPORARY ARTS PRACTICE

Oliver Steins Abschlussarbeit "Zettelwirtschaft - Dann und wann, hier und dort" der Hochschule der Künste Bern ist von Donnerstag 26.06.2014, 18h bis Sonntag 29.06.2014, 18h zu besichtigen.
Wo: CentrePasquArt, Seevorstadt 71–73 faubourg du Lac, 2502 Biel

ENSEMBLE-PREIS

Die HFF Potsdam Produktion "Kaspar" ist anlässlich des Theatertreffen deutschssprachiger Schauspiel Studierender vom 1.-7. Juni 2014 in München Preisträger des 25. Bundeswettbewerbs zur Förderung des Schauspielnachwuchses. Maja spielt in der Regie von Fabian Gerhardt in "Kaspar" die Rollen "Natascha" und "Alice". Herzlichen Glückwunsch!

CONSTANZES GEHEIMNIS

In der Serie "Herzensbrecher" dreht Katharina Bellena im Juni und Juli die Episodenrolle der Altenpflegerin "Maria".
In der ZDF-Produktion führt Sabine Bernardi Regie.

DURCHGEHENDE GASTROLLE

Maja Lehrer erweitert die Besetzung der Ufa Serial Drama-Produktion:  "Unter uns" / RTL mit der durchgehenden Gastrolle "Kimberly Pötter". Erste Ausstrahlung erfolgt am 5. Juni 2014 . Weitere Informationen folgen a.s.a.p.

Theaterpremiere

am 14. Mai mit "Die Perle Anna" im Theater Die Färbe in Singen.
Ein Lustspiel von Marc Camoletti in einer Peter Simon Inszenierung.

AKTUALISIERTES DEMOTAPE ONLINE

neue Szenen aus dem internationalen Kinospielfilm "Father Rupert Mayer" in der Regie von Damian Chapa
sowie "Heiter bis tödlich", "Tatort" u.a.

Reden mit Mama

Oliver Steins Inszenierung feiert am 12.4. Premiere.
Ein gefühlvolles Stück über die Beziehung eines Mannes in mitten der Sinnkrise zu seiner lebensbejaenden Mutter.
Zu sehen im Theater Matte in Bern bis einschließlich 11.05.2014
weiteres unter: Theater Matte.

TRAILER online

Der 2013 gedrehte Trailer der FatFilms Produktion mit Oliver Stein in der durchgehenden NR als Drogendealer
ist jetzt online: Experiment Schneuwly

"Der Thaiboxer" eine Produktion des Nationaltheater Mannheim

Ad de Bont wurde 2012 für "Der Thaiboxer" der Jugendtheaterpreis des Landes Baden-Würrtemberg verlieben.
In "Der Thaiboxer" (DSE) spielt David Benito Garcia die Rolle des mutigen Toms. Tom ist einer, der den Mut hat abzuwarten. Zu warten auf ein Wiedersehen mit seinem Bruder und seinem Vater. Beider ließ er nach dem Tod der Mutter zurück. Verletzt,wütend und verloren.
Premiere: 24.4.2014
weiteres unter: Nationaltheater Mannheim

HEUTE 20.30 Uhr Theater Neumarkt Solo-Perfomance

Im Rahmen von Chor&Co ist Oliver Stein heute Abend mit seiner Soloperformance "
FRAGE DER ZEIT - Eine Konfrontation" im Theater Neumarkt in Zürich zu sehen.
"...Du betrittst einen Raum. Gemeinsam mit anderen. Du bist allein. Es ist Zeit für Dich. In diesem Raum bist Du still. Wenn Du antworten möchtest, antworte. Du bestimmst die Dauer. ..."(Quelle und weitere Informationen: www.theaterneumarkt.ch )

internationales Festival "teatralia" in Madrid

Die Produktion  : "El chico de la maleca / Der junge mit dem Koffer"  ist im Rahmen des internationales Theatervestivals "teatralia" in Madrid zu sehen. Die Inszenierung ist 2010 / 2011 in der Gemeinschaftsproduktion mit dem indischen Ranga Shankara Theater aus Bangalore und dem Kinder- und Jugendtheater "Schnawwl", Mannheim entstanden. David Benito Garcia spielt die Hauptrolle "Naz" in der Andrea Gronemeyer Inszenierung.
Vorstellungen: 26. und 27. März 2014

Kartographie der Reste

Oliver Stein ist mit seiner Performance "Kartographie der Reste" zum "Trinationalen Festival des Spazierens" in Basel eigeladen.
9. Mai 2014
Zusätzliche Informationen unter: www.trinaltionales-festival -des-spazierens

Filmfestival ACHTUNG BERLIN

Die Liebeskomödie "24/7" (14 Minuten)
feiert im April Premiere im Wettbewerb von "Achtung Berlin Festival". Katharina Bellena spielt die Hauptrolle der neugierigen Magda, die vor Nichts zurückschreckt, um frischen Wind in ihre Beziehnung zu bringen.
Buch und Regie: Jeannette Wagner. Termine unter www.achtungberlin.de

aziel* | website R E L A U N C H

Ganz nach den Wünschen der Anwender, insbesondere der Wunschliste des Bundesverband Casting (BVC) haben wir unsere Website anwenderfreundlicher gestaltet, um ein schnelles und effektives Arbeiten zu optimieren. Unsere Website steht Ihnen nun in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Alle Fotos bieten wir als ZIP Datei zum Download. Die Vita neben Deutsch auch als CV in Englisch zum Download. Über die Suchfunktionsleiste wird gezielt durch Filtern die gewünschte Suche im Profil der Künstler sichtbar. Das Demoband unserer Schauspieler/innen kann direkt auf der entsprechenden Seite des Künstlers eingesehen werden. www.agentur-aziel.de ist so konzipiert, dass auf den gängigen mobilen endgeräten ebenfalls ein effektives Arbeiten möglich ist.  Im Aufbau: Die Newsletter Funktion, mit der wir einen monatlichen Short-news-Letter anbieten. Auch Sprachproben unserer Schauspieler und Schauspielerinnen werden bald aufrufbar sein.