News

SENDEHINWEIS: TATORT

LEVIN RASHID STEIN

Levin Rashid Stein ist im neuen Stuttgarter "Tatort - Zerrissen" in der Regie von Martin Eigler als "Theo Ellinger" zu sehen. Casting Marion Haack. Produktion SWR.

SENDEHINWEIS: So, 21.Januar um 20:15 Uhr, ARD
sowie: So, 21.Januar um 21:45 Uhr, ONE;
Mo, 22. Januar um 02:40 Uhr, ONE;
Di, 23. Januar um 00:15 Uhr, ARD
und in der ARD-Mediathek

© Stella Straub

DREHARBEITEN

BARBARA SEIFERT

Barbara Seifert steht in EHR für eine neue Folge der Securitel Film- Fernsehproduktion "Aktenzeichen XY...ungelöst" vor der Kamera. Regie führt Thomas Pauli. Casting: Gilla Pallmann.


© Christine Fenzl

DREHARBEITEN

CHRISTIN ALEXANDROW

Christin Alexandrow steht für eine neue Folge der UFA-Fiction Produktion "Soko Leipzig" vor der Kamera. Regie führt Lydia Bruna. Casting: CMR


© Urban Ruths

THEATER

CAROLIN WIEDENBRÖKER

Carolin Wiedenbröker steht erneut auf der Bühne des GRIPS-THEATER in der Produktion "Linie 1". Vorstellungen: 4.1., 5.1., 6.1.24 Weitere Infos unter: Grips-Theater


© Jeanne Degraa

THEATER

STEFAN MEHREN

Stefan Mehren ist in der Rolle des Anwalt "Carl von Ossietzky" in der Bühnenproduktion "Der Prozess des Hans Litten" in Zeitz am 17.1. und in Stendal am 19.1.2024 zu sehen.


© Markus Rack

THEATER-INSZENIERUNG

OLIVER STEIN

Anlässlich des 10. Todestag von Urs Widmer zeigt das "Mundarttheater Matte" in Bern: "Top Dogs" in der Inszeneierung von Oliver Stein. Zu sehen bis 21.1.2024. Weitere Informationen zu Vorstellungsterminen bei "Theater Matte"


© Philipp Pongracz

THEATER-INSZENIERUNG

ELMAR F. KÜHLING

Die Inszenierung "Doktor-Spiele" von Elmar F. Kühling ist noch bis 27.1.2024 im Theater "Die Färbe" in Singen zu sehen. Detaillierte Infos zu Vorstellungsterminen finden sie bei: Theater "Die Färbe"


© Claudia Mai

THEATER DER JUNGEN WELT LEIPZIG

TOBAIS AMORIELLO

ist in den Produktionen: "Das NEINhorn", "Die Konferenz der Tiere" und "Ende ohne Anfang" auf der Bühne des "Theater der Jungen Welt", Leipzig zu erleben.
Allo weiteren Infos zu Vorstellungsterminen u.a. unter TDJW


© Lucas Lentes

THEATER ROTE BÜHNE

MARIA KEMPKEN

steht in der Produktion "Glühbirnentanz & rauschende Schlote" in Rolle der "Maria Zeller" auf der Bühne des Theaters "Theater rote Bühne" in Nürnberg.
Premiere: 12.01.2024. Weitere Vorstellungen: 13.1., 14.1.2024


© Jeanne Degraa

FROHE FESTTAGE & EIN LEUCHTENDES NEUES JAHR

BAYERISCHER FILMPREIS - NOMINIERUNG

ELISA UEBERSCHÄR

"Die Mittagsfrau" in der Regie von Barabra Albert ist für den Bayerischen Filmpreis" nominiert. Mit Elsia Ueberschär als "Schwester Agenes". Casting Karimah El-Giamal & Stephanie Maile Casting. Produktion Lucky Bird Pictures in Kooperation mit C-Films und Iris Production.
Die Verleihung des 45. Bayerischen Filmpreises findet am 19.1.2024 in München statt

Wir drücken beide Daumen und gratulieren herzlich!

.



© Logo Bayerischer Filmpreis , © Joachim Gern

FILMFESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS

Katharina Bellena

"IMMERHIN: DIE KUNST, DIE KUNST" von Antonia Walther, Produktion DFFB mit Katharina Bellena in der Ensemble-Hauptrolle "Dr. Franz" ist in der Kategorie: Wettbewerb Spielfilm für den Max Ophüls Preis nominiert.

Di, 23.01.24, 14:00 Uhr, CS1
Mi 24.01.24, 16:45 Uhr,  CS4
Mi 24.01.24, 21:30 Uhr, CS5
Fr, 26.01.24, 14:00 Uhr, CS3
So, 28.01.24, 12:00 Uhr, CS3

Wir gratulieren herzlich und drücken beide Daumen.


© FFMOP / © Jeanne Degraa

FILMFESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS

Katharina Bellena

„KRZYK – Losing Control“ in der Regie von Ewa Wikiel, Produktion DFFB mit Katharina Bellena in der Rolle Prof. Jagoda ist in der Kategorie:
Wettbewerb Spielfilm für den Max Ophüls Preis nominiert.

Di, 23.01.24, 16:30 Uhr CS1
Mi, 24.01.24, 13:30 Uhr CS8
Mi, 24.01.24, 20:30 Uhr CaZ
Do, 25.01.24, 12:30 Uhr CS5
Sa, 27.01.24, 17:00 Uhr FH

Wir gratulieren herzlich und drücken beide Daumen.


© FFMOP / © Jeanne Degraa

FILMFESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS

MARIA KEMPKEN

„ANNA - A Tale For Tomorrow“ in der Regie von Jonathan Behr, Produktion Filmakademie Baden-Württemberg,
Co-Produktion: Black Mary Films GmbH Maria Kempken, Joachim Weiler ist in der Kategorie: "Wettbewerb mittellanger Film" für den Max Ophüls Preis nominiert.

Di , 23.01.24, 17:45 Uhr, CS3
Mi 24.01.23, 10:30 Uhr, CS8
Mi 24.01.23, 21:00 Uhr, FH
Do 25.01.23, 18:30 Uhr, CS4

Wir gratulieren herzlich und drücken beide Daumen!


© FFMOP / © Jeanne Degraa

FILMFESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS

Stefan Mehren

Der Kurzfilm "PARANUSS" von Lena Strohmaier  mit Stefan Mehren in der Hauptrolle "Sven" wird in der Kategorie: Kurzfilmreihe Atelier Ludwigsburg-Paris, während des Filmfestival Max Ophüls Preis zu sehen sein. Casting: Jessica Layher, Olga Melnyk. Produktion: Filmakademie Baden- Württemberg in Kooperation mit Arte, SWR & La Fémis.

Fr, 18:00 Uhr, 8½h

© FFMOP / © Marcus Rack

SENDEHINWEIS: WOLFSLAND

CHRISTIN ALEXANDROW

Sendehinweis: 25.12.2023 um 20.15h in der ARD sowie ARD-Mediathek: WOLFSLAND - DAS SCHWARZE HERZ (AT)
mit Chrtistin Alexandrow in der Rolle "Clara Karasek". Regie führte Ole Zapatka. Casting: Marc Schötteldreier. Produktion Molina Film


© Urban Ruths

LINEARER SENDEHINWEIS CLP

ANDREA SCHNEIDER

Sendehinweis: CUB LAS PIRANJAS am 20. + 21.12. jeweils 20.15h auf RTL / Hier gehts zum Trailer
und jetzt schon alle Flg. der Mini-Serie im Stream bei RTL+

CLUB LAS PIRANJA mit Andrea Schneider in durchgehender Ensemble-Rolle der guten Seele & Rezeptionistin Viola Rühmann an der Seite von Hape Kerkeling, Angela Milster, Cordula Stratmann u.v.m. wird am 10.12. und 21.12. um 20:15Uhr auf RTL ausgestrahlt. Regie der WarnerBros.-Produktion führte Sven Unterwaldt.
Besetzung: Iris Baumüller, Katharina Götsche [Die Besetzer]


© Prodution CLP / © Steffi Henn

IN DEN MEDIATHEKEN: LOOK AND SEE

KATHARINA BELLENA

Katharina Bellena ist in den Mediatheken in nachfolgenden Produktionen zu sehen:

- "WIR" Folge „GEWITTER", Regie: Ester Amrami, Mini-Serie, ZDFneo

- "DIE PROTOKOLLANTIN", Regie: Nina Grosse, NR Elisabetta, Krimi-Mini-Serie, MagentaTV + Amazon Prime Video

- "HOTEL AUSCHWITZ", Regie Cornelius Schwalm, HR Goska Traut, Kinofilm, Amazon Prime Video + alleskino

- "POLIZEIRUF 110- MUTTERTAG", Regie Eoin Moore, durchgehende NR Polizistin "Edyta Wisniewski" Film, Reihe, ARD plus

- "POLIZEIRUF 110 - DEMOKRATIE STIRBT IN FINSTERNIS", Regie Matthias Glasner, durchgehende NR Polizistin "Edyta Wisniewski" Film, Reihe, ARD plus

- "POLIZEIRUF 110- PREIS DER FREIHEIT", Regie Stephan Rick, durchgehende NR Polizistin "Edyta Wisniewski", Film, Reihe ARD plus

- "POLIZEIRUF 110 - GRENZGÄNGER", Regie Jakob Ziemnicki, durchgehende NR Polizistin "Edyta Wisniewski", Film, Reihe, ARD plus


© Jeanne Degraa

ABGEDREHT - WILSBERG

CLAUDIA LIETZ

Claudia Lietz ist erfolgreich in einer neuen Episodenhauptrolle "Reante Trimborn" für die ZDF-Reihe Wilsberg abgedreht. Regie führte Britta Keils. Casting: Dayanir & Hellwig. Produktion Warnerbros.



© Robert Recker

NEUE DEMOTAPE-SZENEN ONLINE

ANDREA SCHNEIDER

Check it out: wir freuen uns Andrea Schneider mit 2 brandaktuellen Demotape-Szenen präsentieren zu dürfen.


© Steffi Henn

KURZFILM: PAPAGEI

CLAUDIA LIETZ

Claudia Lietz spielt in Dan Floresco`s Kurzfilm PAPAGEI die Rolle der energischen Mutter. Der Film, aus der Feder vpon Carolin Karnuth wurde zu den Semi-Finalisten des Paris Short Film Festival ausgewählt. Wir gratulieren herzlich und halten beide Daumen weiterhin fest gedrückt.


© Robert Recker

ABGEDREHT

PETRA FRIEDRICH

stand wieder für die neuen Folgen der MFA-Serie "Pausenraum" in Ensemble-Hauptrolle "Renate" vor der Kamera.


© Jeanne Degraa

 

NUMBER 1 - NETFLIX UK

PETER SEATON-CLARK

spielt in Ruben Fleischers UNCHARTED die Rolle des Auktionärs an der Seite von Marc Wahlberg und Tom Holland. Wir freuen uns rieisg dass "Unchartet" auf Platz 1 bei Netflix Uk gelisted ist .


© Nick James

 

JUPITER AWARD - NOMINIERUNG

ANDREA SCHNEIDER

Die Serie "Club Las Piranjas" mit Andrea Schneider als Viola Rühmann (Ensemble HR) in der Regie von Sven Unterwaldt ist für den Jupiter Award in der Kategorie: Beste Serie national, nominiert. Produktion WarnerBros. Sender RTL+. Wir gratulieren herzlich!

© Logo Jupiter Award | © Nadja Felk