News

HERZLICH WILLKOMMEN

Maike Beckers


© Steffen Roth

LOS GEHTS: DREHSTART ENDE MAI...

Annabelle Mandeng: Wir freuen uns riesig. Dreharbeiten: Ende Mai gehts los.....weitere Infos a.s.a.p.


© Till Brönner

MÄNADEN - ELEKTRA

MÄNADEN - ELEKTRA mit Elisa Ueberschär als "Klytaimnestra" am 16.und 17.und 18. Mai jeweils 21:00 Uhr, AdK Baden-Württemberg. Dramaturgie: Julia Hagen. Regie: Anne Habermehl "Es leben die unter der Erde Begrabenen, denn sühnend fließendes Blut entziehen ihren Mördern die lange schon Gestorbenen."


© Joachim Gern

 

THEATER GURTEN (CH)

Oliver Stein probt derzeit in der Hauptrolle des "Ivo Sommer" für die Freilichtproduktion "Abefahre" in der Regie von Livia Ann Richard. Produktion: Theater Gurten.

Premiere: 20.06.2018


© Philipp Pongracz

DREHARBEITEN SOKO WISMAR

Claudia Lietz steht demnächst für die "SOKO WISMAR -Blindgänger " als "Christine Fuchs" vor der Kamera. Regie führt Sascha Thiel. Ausführende Produktion für das ZDF ist Cinecentrum-Berlin Film- und Fernsehgesellschaft GmbH. Casting: Sabine Weinmann.


© Natascha Zivadinovic

KINOSPIELFILM KRÄHENZEIT (TIME OF CROWS)

Wolfang H. Scholz präsentiert am Sonntag den 13.5. um 18h seinen Kinospielfilm KRÄHENZEIT (TIME OF CRWOS) in Verbindung mit der 120 Jahr Feier des Künstlerhaus Dresden-Loschwitz, in seinem Atelier. Weitere Infos hier
KRÄHENZEIT Awards Best Orginal Screenplay of Foreign Language Film Internationaler Filmmaker Festival of the World Cinema Milan, Italy 2015, Remi Award for Dramatic Original WorldFest-Houston International Film Festival, USA 2016

© Kraehenzeit

SENDEHINWEIS FERNSEHFILM SPÄTWERK

Sendehinweis Fernsehfilm SPÄTWERK am 16.05.2018 um 20.15Uhr ARD mit Carolin Wiedenbröker.

Buch: Karl-Heinz Käfer. Regie: Andreas Kleinert. Redaktion: Brigitte Dithard, SWR. Produktion: Eikon Film.


© Alexander Hörbe

HEUTE++ 2.MAI++ 22:45Uhr++ ARD

Annabelle Mandeng ist heute zu Gast in der Sendung MAISCHBERGER zum Thema "Man wird ja wohl noch sagen dürfen"


© Daniel Sonnentag

"Politische Korrektheit in Sprache und Kunst: Sind "Zigeunerschnitzel" und "Negerkuss" zu Recht aus unserem Vokabular gelöscht? Wie weit dürfen Rapper in ihren umstrittenen Texten gehen? Und welche Regeln müssen für Kabarettisten gelten? Was darf Satire, was darf Kunst? Macht uns eine politisch korrekte und gendergerechte Sprache zu besseren Menschen? Oder ist "Political Correctness" eine "reale Gefahr für die freie Gesellschaft" (DIE ZEIT)?

FAMILIE DR. KLEIST

Elisa Überschaer steht für die Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH in der Produktion „FAMILIE DR. KLEIST - EIN RABENSCHWARZER TAG" (AT) als Notärztin Dr. Herdrich vor der Kamera. Casting Tina Böckenhauer. Buch Markus Mayer. Regie: Oliver Dommenget. 


© Joachim Gern


PREMIERE UND SENDEHINWEIS: NEUER POLIZEIRUF 110

Der neue "POLIZEIRUF 110: DEMOKRATIE STIRBT IN FINSTERNIS  mit Katharina Bellena als "Edyta" feiert am 24.4. im Delphi Filmpalast, Berlin Premiere. Buch Matthias Glasner und Mario Salazar. Regie: Matthias Glasner. Produktion REAL Film GmbH und rbb.
Sendehinweis: SONNTAG 28.4.2018 , 20:15h, ARD


© Steffi Henn

ARD MEDIATHEK KURZFILMNACHT

Wer Steffen Heidenreichs Kurzspielfilm "Und ich so: Äh!! mit Carolin Wiedenbröker als "Diamond-Girl" noch nicht gesehen hat: bis 26.04. in der ARD-Mediathek. Buch: Jörg Zander. Casting: Suse Marquardt. Produktion: Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, RBB


© Alexander Hörbe

WELTPREMIERE: HOTEL AUSCHWITZ

Katharina Bellena
greift mit ihrer eigenen Produktionsfirma COLLABORATORSFILM Inhalte auf, die ihr am Herzen liegen. Engagiert. Kompromisslos. Politisch. Ihr jüngst mit produzierter Film nach einer Idee von Cornelius Schwalm ist beim diesjährigen ACHTUNG BERLIN FESTIVAL im Wettbewerb zu sehen. HOTEL AUSCHWITZ ist eine böse Tragikomödie über Macht, Übergriffigkeiten, Abhängigkeitsverhältnisse und um das Ringen der Enkelgeneration mit dem Erbe vom Holocaust. Die Arbeitsweise des engagierten Teams um Katharina Bellena, probte und improvisierte auf Grundlage des Drehbuches und somit floßen Gegebenheiten und Schauspieler der fiktiven Geschichte dokumentarisch mit ein.
Katharina Bellena spielt in der Regieführung von C. Schwalm die kosmopolitisch impulsive Action-Heldin „Góska Traut“; getrieben von der Sehnsucht nach Nähe, Macht und Erfolg.

ACHTUNG BERLIN FESTIVAL: 
PREMIERE Sa 14.04.18 um 20:15 im Babylon 1,So 15.04.18 um 17:30 im Tilsiter, Mo 16.04.18 um 20:15 im Delphi LUX


© Nik Konietzny

HERZLICH WILLKOMMEN! ANNABELLE MANDENG

Wir freuen uns sehr für ANNABELLE MANDENG die Agenturvertretung im Bereich Schauspielmanagement
übernehmen zu dürfen und heißen sie herzlich willkommen!

© Daniel Sonnentag

DREHARBEITEN IN MÜNCHEN

Claudia Lietz steht demnächst in München vor der Kamera. Weitere Infos a.s.a.p. 

ZDF-Mediathek-Hinweis:

Ku'damm 59 mit Claudia Lietz als Wirtin und in
Ella Schön - Eine Inselbegabung als Frau Martens.


© Natascha Zivadinovic

++ ANNABELLE MANDENG ++ BALD++ONLINE

Wir freuen uns rieisg auf die Zusammenarbeit mit ANNABELLE MANDENG sowie für sie die Agenturvertretung im Bereich Schauspielmanagement übernehmen zu dürfen. Herzlich Willkommen!
- a.s.a.p. steht Annabelle Mandengs komplettes Material bei uns online zur Verfügung.
Bis dahin verweisen wir gerne auf filmmakers/Vita  sowie  filmmakers/Demotape


© Daniel Sonnentag

NEUE FOTOS

Für die Kinofilm-Produktion ZWINGLI (Regie Stefan Haupt.Drehbuch Simone Schmid. Produktion C-Films Zürich, Koproduktion Eikon Film) in der Oliver Stein die Rolle des Söldners Rohrdorf (NR) spielte, ließ er sich einen Bart wachsen. Aktuelle Fotos stehen online zur Verfügung.


© Philipp Pongracz

NEUE FOTOS

Carolin Wiedenbröker mit neuen Fotos aus dem Shooting mit © Alexander Hörbe.



DREHARBEITEN: TATORT

Stefan Mehren steht im April für den TATORT SCHWARZWALD -DAMIAN als "Wilfried Fischer" vor der Kamera. Buch: Lars Hubrich. Regie: Stefan Schaller. Produktion: SWR. Casting: Karimah El-Giamal


© Mirjam Knickriem


ACHTUNG BERLIN FESTIVAL

Thomas Georgi spielt in HOTEL AUSCHWITZ die Rolle Vlad. Eine bitterböse Tragikomödie über Macht, Übergriffigkeiten, Abhängigkeitsverhältnisse und um das Ringen der Enkelgeneration mit dem Erbe des Holocausts. Mit dabei Katharina Bellena. Buch/Regie: Cornelius Schwalm. Produktion: Collaboratorsfilm
HOTEL AUSCHWITZ feiert seine Premiere bei Achtung Berlin Festival in der Kategorie: Wettbewerb Spielfilm
Premiere: Samstag 14.04.18 um 20:15h Babylon 1, 15.04.18 um 17:30h Tilsiter, 16.04.18 um 20:15h Delphi LUX 


© Screenshot Filmausschnitt mit freundlicher Genehmigung von CollaboratorsFilms

FILM FESTIVAL NEWS APRIL

KATHARINA BELLENA Film * Festival * News April
© Hendrik Pfeiffer

ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL
HOTEL AUSCHWITZ  (Kategorie: Wettbewerb Spielfilm) Eine bitterböse Tragikomödie über Macht, Übergriffigkeiten, Abhängigkeitsverhältnisse und um das Ringen der Enkelgeneration mit dem Erbe des Holocausts. Katharina Bellena als kosmopolitisch impulsive Action-Heldin „Góska Traut“; getrieben von der Sehnsucht nach Nähe, Macht und Erfolg. Regie/Buch: Cornelius Schwalm. Produktion Collaboratorsfilm. Premiere: Samstag 14.04.18 um 20:15h Babylon 1,
15.04.18 um 17:30h Tilsiter, 16.04.18 um 20:15h Delphi LUX 

NEDA (Kategorie: Wettbewerb Kurzfilm) findet weder Erfüllung in der Liebe, noch in der Familie und der Arbeit und so streift sie suchend durch Berlin. Katharina Bellena als Yaga-Chefin. Buch/Regie: Afagh Irandoost. Produktion UdK Berlin. 12.04.18, 21.15h im Faf, 13.04.18, 20.15h Babylon3, 14.04.18, 22.00h Tilsiter

FESTIVAL DE INTERNATIONAL DE SÈRIES * CANNESÉRIES
THE TYPIST (DIE PROTOKOLLANTIN) (Kategorie: Wettbewerb) Freya Becker gespielt von Iris Berben führt seit dem Verschwinden ihrer Tochter ein zurückgezogenes Leben und hat außer zu ihrem Bruder Jo (Moritz Bleibtreu) kaum privaten Kontakt zu ihren Mitmenschen.Katharina Bellena spielt in The Typist die Hausdame Elisabetta.Regie Nina Grosse + Samira Radsi. Casting: Simone Bär. Produktion Moovie GmbH. Weltpremiere 08.04.18 in Cannes

KINO PREMIERE SUPERVISING THE MEANING OF DREAMS von Pavel Göbel. Mit Katharina Bellena als Quantenphysik affine Barfrau Yasmin. Produktion Czech Film. Kinopremiere 23.4.18 in Prag

SENDEHINWEIS: ELLA SCHÖN - DIE INSELBEGABUNG

Claudia Lietz ist in der Herzkino-Reihe des ZDFs am 8.4.2018 um 20.15h in ELLA SCHÖN - DIE INSELBEGABUNG als Frau Martens. Buch: Simon X. Rost, Elke Rössler. Regie führte Maurice Hübner. Casting: Karen Wendland. Produktion: Dreamtool Entertainment GmbH

© CL | Mit freundlicher Genehmigung von Annette Frier und Claudia Lietz.

WETTBEWERBSBEITRAG: HOTEL AUSCHWITZ- ACHTUNG BERLIN FESTIVAL

Die bitterböseTragikkomödie "Hotel Auschwitz", mit Katharina Bellena in der Hauptrolle "Góska Traut" ist im Wettbewerb des Achtung Berlin Festivals  mit Premiere am Samstag 14.4. um 20.15h im Babylon 1 und weiteren Vorstellungen am Sonntag 15.04. um 17.30h im Tilsiter Kino sowie am 16.04. um 20.15h im Delphi LUX Berlin zu sehen. Regie: Cornelius Schwalm. Produktion: Collaboratorsfilm. Produzenten: Cornelius Schwalm Katharina Bellena.


© Steffi Henn

WETTBEWERBSBEITRAG: THE TYPIST - CANNESÉRIES

DIE PROTOKOLLANTIN tritt als eine von 10 internationalen Serien im Wettbewerb des neu ins Leben gerufenen Serienfestivals Canneséries an. Wir freuen uns sehr, dass die Serie am 8.4.2018 ihre Weltpremiere in Cannes feiert und halten die Daumen für den Wettbewerb gedrückt!! Sie läuft dort unter dem internationalen Titel THE TYPIST. KATHARINA BELLENA spielt in "The Typist" an der Seite von Moritz Bleibtreu die Hausdame Elisabetta. Regie: Nina Grosse & Samira Radsi. Produktion: MOOVIE GmbH. Casting: Simone Bär.


© Steffi Henn

AWARD: GRAND PRIZE NARRATIVE FEATURE

In LOU ANDREAS-SALOMÉ spielte Katrin Hansmeier eine kleine und feine Nebenrolle. Der Film von Cordula Kablitz-Post eröffnet das Socially Relevant Film Festival in New York und wurde mit dem Grand Prize Narrative Feature ausgezeichnet. 

© Steffi Henn