© Heiko Laschitzki © Heiko Laschitzki © Heiko Laschitzki © Heiko Laschitzki © Heiko Laschitzki © Heiko Laschitzki © Heiko Laschitzki © Mirjam Knickriem
Geburtsjahr: 1962
Wohnort: Berlin
Größe: 1,80m
Haare | Augen: Braun | Grünbraun
Sprachen: Englisch (1) | Französisch (GK)
Dialekte: Berlinerisch
Sport: Badminton | Beachvolleyball | Fußball | Jonglieren | Tischtennis
Instrumente: Schlagzeug
Gesang: Bariton
Tanz: Tango
Führerschein: PKW | Motorrad | Traktor
Demotape: Demotape Stefan Mehren

Auszeichnungen | Nominierungen

2019 GOLDEN GLOBE - NOMINIERUNG für besten fremdsprachigen Film 
WERK OHNE AUTOR (Rolle: Journalist Jürgen Baier)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Wiedemann & Berg Filmproduktion

2019 OSCAR - NOMINIERUNG für besten fremdsprachigen Film 
WERK OHNE AUTOR (Rolle: Journalist Jürgen Baier)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Wiedemann & Berg Filmproduktion

2018 FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS - NOMINIERUNG 
TATORT-DAMIAN (Rolle: Wilfried Fischer)
Regie: Stefan Schaller | SWR

2018 BIENNALE DI VENEZIA - NOMINIERUNG, CINEMA
WERK OHNE AUTOR (Rolle: Journalist Jürgen Baier)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Wiedemann & Berg Filmproduktion

2005 PREIS FÜR DIE BESTE NACKTSZENE
OHNE TITEL 03 | Kurzfilmfestival "Berlin 36"

2003 OSCAR NOMINIERUNG bester fremdsprachiger Film
DER UNTERGANG
Regie: Oliver Hirschbiegel
Constantin Film

1988 NORDDEUTSCHER KULTURPREIS
EONCE UND LENA (HR, Leonce)
Theater im Werftpark / Kiel

Studium

Schauspielschule Maria Körber (Diplom) und

Hilde Hessmann, Prof. Erika Dannhoff

Weiterbildung

Coaching - Seminare mit Mel Churcher

Acting-Studio Monika Schubert: Klassen- und

Einzelcoaching

Kino

2018 PRAXIS MIT MEERBLICK- AUF ZU NEUEN UFERN (AT) | (NR, Bankberater)
Regie führt Joseph Orr | ARD Degeto und Real Film 
2018 TATORT DAMIAN (AT) (NR) 
Regie: Stefan Schaller | SWR
2016 WERK OHNE AUTOR | Regie: Florian Henckel von Donnersmarck | Produktion Wiedemann & Berg, Walt Disney Germany
2013 TOPGIRL ODER LA DÉFORMATION PROFESSIONNELLE | Regie: Tatjana Turanskyj |Turanskyj & Ahlrichs GbR
2010 DAS TRAURIGE LEBEN DER GLORIA S. | Regie: Ute Schall, Christine Groß | Edition Salzgeber
2007 SPIEL DER TRÄUME | Regie: Uberto Pasolini | Twentieth Century Fox of Germany GmbH
2005 OHNE TITEL 03 | Regie: DANIEL LWOWSKI | Filmfestival Berlin 36
2004 DER UNTERGANG | Regie Oliver Hirschbiegel | Constantin Film
  MUTTERERDE | Regie: Ralph Meiling | suitecaseproductions
2002 DER ALTE AFFE ANGST | Regie: Oskar Roehler | Neue Bioskop Film
1999 NICK KNATTERTON | Regie: Niki List | Helkon
1998 SCHROTT - DIE ATZENPOSSE | Regie: Axel Hildebrand
1997 AMERIKA | Regie: Jens Jenson

Film | Fernsehen (Auswahl)

2018

TATORT - DAMIAN | Regie: Stefan Schaller | SWR

2016

SISSI OHNE FRANZ | Regie: Tim Garde | Kurzspielfilm

2015

DIE SPEZIALISTEN - DER HEILIGE KRIEGER | Regie: Gero Weinreuter | ZDF

 

KLASSENKAMPF | Regie: Sinje Köhler | Filmakademie Ludwigsburg | Kurzfilm

2014

AUS DER HAUT | Regie: Stefan Schaller | MDR, ORF

 

NELE IN BERLIN | Regie: Katinka Feistl | ZDF

 

MEINE TOCHTER ANNE FRANK | Regie: Raymond Ley | ARD, HR, RBB

2013

SOKO KITZBÜHEL - Dunkle Seiten | Regie: Martin Kinkel | ORF, ZDF

 

JOSEPHINE KLICK - ALLEIN UNTER COPS - FEUERWEHR | Regie: Oliver Dommenget | SAT.1

 

VICTOR, LUISE, FRITZ UND ALLE ANDEREN | Regie: Mirjam Fechter | Kurzfilm

2012

POLIZEIRUF 110 - EINE ANDERE WELT | Regie: Nicolai Rohde | RBB

 

FREI | Regie: Bernd Fischerauer | BR

 

HEITER BIS TÖDLICH :FUCHS UND GANS - DIE ERBIN | Regie: Dietmar Klein | ARD

 

GESCHICHTE MITTELDEUTSCHLANDS - REINHARD GEHLEN | Regie: Pepe Pippig | MDR

2011

EUROPAS LETZTER SOMMER UND WEG ZUR MACHT | Regie: Bernd Fischerauer | Bayern alpha

2010

SOKO WISMAR - DER LOTTOKÖNIG | Regie: Oren Schmuckler | ZDF

 

KONTERREVOLUTION UND MACHTERGREIFUNG | Regie: Bernd Fischerauer | Bayern alpha

2009

KILLERJAGD - TÖTE MICH, WENN DU KANNST | Regie: Manuel Flurin Hendry | Pro Sieben

 

EIN STARKES TEAM - DSCHUNGELKAMPF | Regie: Martin Kinkel | ZDF

 

WESTFLUG - ENTFÜHRUNG AUS LIEBE | Regie: Thomas Jauch | RTL

 

FAMILIE DR. KLEIST - NEUE WEGE | Regie: Richard Engel | ARD

 

EICHMANNS ENDE | Regie: Raymond Ley | ARD

2008

KÜSSE À LA CARTE (HR) | Regie: Dietmar Klein | Sat.1

 

ESCHEDE ZUG 884 | Regie: Raymond Ley | ARD

2006

KDD - KRIMINALDAUERDIENST - VERTRAUEN | Regie: Lars Kraume | ZDF

2005

DIE NACHT DER GROSSEN FLUT | Regie: Raymond Ley | ARD

2004

JUSTIZIRRTUM! - MORD BEIM AVE MARIA | Regie: Raymond Ley | NDR

 

WOLFFS REVIER - KUNSTSCHUSS | Regie: Markus O. Rosenmüller | Sat.1

 

UNSER CHARLY - AHOI CHARLY | Regie: Carl Lang | ZDF

2003

DER WUNSCHBAUM | Regie: Dietmar Klein | ARD

 

ADELHEID UND IHRE MÖRDER - ENDE EINER KARRIERE | Regie: Stefan Bartmann | ARD

2002

ABSCHNITT 40 - VOLLMOND | Regie: Udo Witte | RTL

 

ROSA ROTH - DAS LEISE STERBEN DES KOLIBRI | Regie: Carlo Rola | ZDF

2001

ICH HAB ES NICHT GEWOLLT - ANATOMIE EINES MORDFALLS | Regie: Dr. Norbert Kückelmann | ZDF

2000

SOKO LEIPZIG - DER LETZTE BLUES (EHR) | Regie: Bodo Schwarz | ZDF

 

HELICOPS - JUNGBRUNNEN | Regie: Wolfgang F. Henschel | Sat.1

 

UNSER CHARLY - LÜGENMÄRCHEN | Regie: F.J. Gottlieb | ZDF

1999

TATORT - TÖDLICHES LABYRINTH | Regie: Dieter Berner | ARD

 

POLIZEIRUF 110 - BLUTIGES EIS | Regie: Dietmar Klein | ARD, MDR

 

GROSSSTADTREVIER - GEFÄHRLICHER VERDACHT | Regie: Guido Pieters | ARD

 

AUF SCHMALEM GRAT | Regie: Erwin Keusch | ZDF

 

JETS - LEBEN AM LIMIT - NACHTFLUG | Regie: Dietmar Klein | RTL

 

DER FAHNDER - IN DER FALLE | Regie: Michael Zens | WDR

 

HERZSCHLAG - DAS ÄRZTETEAM NORD - DIE GELIEBTE | Regie: Norbert Schulze jr. | ZDF

1998

MÄNNER SIND WAS WUNDERBARES (EHR) | Regie: Dietmar Klein | ZDF

 

WOLFFS REVIER - TOD UND AUF WIEDERSEHEN | Regie: Dietmar Klein | Sat.1

 

BENZIN IM BLUT - OBJEKT DER BEGIERDE | Regie: Felix Dünnemann | Sat.1

1997

DIE MORDKOMMISSION - TOD EINES BIEDERMANNS (EHR) | Regie: Dietmar Klein | ZDF

 

BERLIN - MOSKAU | Regie: Wolfgang F. Henschel |RTL2

 

FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE | Regie: Richard Engel | Sat.1

1996

BRUDERMORD | Regie: Holger Kunze | NDR

1995

FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE - MÄNNER MIT VERGANGENHEIT | Regie: Gunter Friedrich | Sat.1

 

ZAPPEK - ENDSPIEL | Regie: Wolfgang F. Henschel | ARD

 

IM NAMEN DES GESETZES - ENDE EINES AUSFLUGS | Regie: Wolfgang F. Henschel | RTL

 

ZAPPEK - BLACKOUT | Regie: Jürgen Bretzinger | ARD

Theater

2004 -18

VAGANTEN BÜHNE BERLIN (Auswahl)

 

DREI MAL LEBEN | Regie: Bettina Rehm
SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE | Regie: Andreas Schmidt
WITTENBERG (dt. Erstaufführung) | Regie: Peter Lackner
DIE GLASMENAGERIE | Regie: Joosten Mindrup

2011-12

DAS LETZTE ABENDBROT | Regie: Dieter Krockauer | unitedOFFproductions

 

TRAININGSCAMP-VORBEREITUNGEN AUF EIN SPÄTERES DRAMA | Regie: Dieter Krockauer unitedOFFproductions

2004

LES DEMOISELLES DU DR. KRU | Regie: Anja Hempel | Tanzfabrik Berlin / Schaubühne Berlin

2002-03

SPIEL | Regie: Heike Diehm | TAD in Berlin

2000-01

Die Ratten | Regie: Donald Berkenhoff | Landestheater Tübingen

2000

Forever Godard | Regie: Donald Berkenhoff | Stuekketheater Berlin

 

Die Morde der jüdischen Fürstin | Regie: Donald Berkenhoff | Stuekketheater Berlin

1998-99

Goldkehlchens Traumreise UA | Regie: Matthias Komm | Hansa Theater Dortmund

1996-97

Enger Ort UA | Regie: Jürgen Zielinski | Carrousel Theater Berlin

1996

Torquato Tasso | Regie: Marcel Pomplun | Theater Orange Berlin

1994

Warten auf Godot (Performance) | Regie: Peer Damminger | Theater Montage e.V. Ludwigshafen

1991- 94

JUGENDTHEATER AUF KAMPNAGEL HAMBURG

 

DIE HEROINE | Regie: Jürgen Zielinski
ROBINSON UND CRUSOE | Regie: Jürgen Zielinski       
SKINS...OI FOR ENGLAND ( dt. Erstaufführung) | Regie: Jürgen Zielinski
SPECKPFERDE ( dt. Erstaufführung) | Regie: Jürgen Zielinski

1991

ROBINSON UND CRUSOE | Regie: Jürgen Zielinski | Theater Rote Grütze Berlin

1988-90

THEATER IM WERFTPARK KIEL

 

ANNA UND DER KÖNIG DER AUS DEM MÄRCHEN FIEL | Regie: Martin Leßmann
DAS LEBEN DER HILLETJE JANS | Regie: Carl-Hermann Risse  
AENGSTE VERWANDTE (UA) | Regie: Martin Leßmann   
LEONCE UND LENA | Regie: Klaus D. Leubner  
WAS HEISST HIER LIEBE | Regie: Norbert Aust

1986-87

RICHARD II. | Regie: Hans Peter Cloos | Schillertheater Berlin

Stefan Mehren

  • Aktuell
  • Profil
  • Vita

SENDETERMIN: TATORT DAMIAN

23.12.2018 um 20.15h ARD: „TATORT- DAMIAN“

mit STEFAN MEHREN in der feinen Nebenrolle als Wilfried Fischer. Regie: Stefan Schaller. Buch: Stefan Schaller, Lars Hubrich. Casting: Karimah El Giamal. Produktion: SWR


© Heiko Laschitzki

GOLDEN GLOBE NOMINIERUNG

WERK OHNE AUTOR von Florian Henckel von Donnersmarck geht als deutscher Vorschlag für die 
Nominierung als "Bester fremdsprachiger Film" bei den Academy Awards 2019 ins Rennen und ist für den
GOLDEN GLOBE in der Kategorie "bester nicht englischsprachiger Film" nominiert.
STEFAN MEHREN als Journalist Jürgen Baier. 


© Heiko Laschitzki

SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE

STEFAN MEHREN in Shakespeares sämtliche Werke an der Vaganten Bühne, Berlin.
Vorstellungen im Dezember: 5.12.-8.12. jeweils 20h

© Thorsten Wulff / Vaganten Bühne Berlin

TOP GIRL ODER LA DÉFORMATION PROFESSIONELLE

Tatjana Turanskyis Film TOP GIRL ODER LA DÉFORMATION PROFESSIONELLE mit STEFAN MEHREN ist am
22.11.2018 um 19h im Rahmen der Kunstausstellung "Pissing in a River Again!" im Kunstraum Bethanien zu sehen.


© Heiko Laschitzki

VAGANTEBÜHNE BERLIN

Stefan Mehren steht am 24. und 25.10. auf der Vagantenbühne in SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE. Beginn jeweils 20 Uhr.



© Heiko Laschitzki

HEUTE 20 UHR VAGANTENBÜHNE BERLIN

STEFAN MEHREN 

ist heute um 20:00 Uhr auf der Vagantenbühne in DREI MAL LEBEN zu sehen.

© Heiko Laschitzki

DREHARBEITEN: PRAXIS MIT MEERBLICK

STEFAN MEHREN steht für die ARD Degeto und Real Film Produktion PRAXIS MIT MEERBLICK- AUF ZU NEUEN UFERN (AT) in der Rolle des Bankberaters vor der Kamera. Regie führt Joseph Orr.



© Heiko Laschitzki

OSCAR-NOMINIERUNG: BESTER FREMDSPRACHIGER FILM

WERK OHNE AUTOR von Florian Henckel von Donnersmarck geht als deutscher Vorschlag für die Nominierung als "Bester fremdsprachiger Film" bei den Academy Awards 2019 ins Rennen. STEFAN MEHREN als Journalist Jürgen Baier. Wir freuen uns rieisg und drücken beide Daumen.


© Heiko Laschitzki

14. FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS LUDWIGSHAFEN

„TATORT- DAMIAN“ läuft beim 14. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein im Wettbewerb um den Rheingold-Filmpreis und den Medienkulturpreis. Mit STEFAN MEHREN in der feinen Nebenrolle als Wilfried Fischer. Regie: Stefan Schaller. Buch: Stefan Schaller, Lars Hubrich. Casting: Karimah El Giamal. Produktion: SWR



 Logo: © Filmfestival Ludwigshafen | Foto Stefan Mehren: © Heiko Laschitzki

Première Di 04. September 2018, 21h, Festivalkino II
Mi 05. September 2018, 16h, Festivalkino I
Do 06. September 2018, 21h, Festivalkino II
Fr 07. September 2018, 17:h, Festivalkino II

 

LA BIENNALE DI VENEZIA

Der neue Film "Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck läuft im Wettbewerb der 75. Filmfestspiele Venedig . Mit STEFAN MEHREN in Rolle des Journalisten Jürgen Beier. Der Kinostart: 4. Oktober 2018




Logo: © la Biennale di Venezia | Foto Stefan Mehren: © Mirjam Knickriem

BRANDNEUE FOTOS

Wir freuen uns Stefan Mehren mit neuen Fotos präsentieren zu dürfen. 


© Heiko Laschitzki

DREHARBEITEN: TATORT

Stefan Mehren steht im April für den TATORT SCHWARZWALD -DAMIAN als "Wilfried Fischer" vor der Kamera. Buch: Lars Hubrich. Regie: Stefan Schaller. Produktion: SWR. Casting: Karimah El-Giamal


© Mirjam Knickriem


NEU++STEFAN MEHREN++

Stefan Mehren wird ab 1. März von der Agentur aziel vertreten. Wir freuen uns sehr sehr auf die Zusammenarbeit!


© Mirjam Knickriem

Auf der Bühne ist Stefan Mehren mit DREI MAL LEBEN an der Vagantenbühne in Berlin zu sehen.
Vorstellungen: 1.3., 2.3. 23.4., 24.4. jeweils 20h

Geburtsjahr: 1962
Wohnort: Berlin
Größe: 1,80m
Haare | Augen: Braun | Grünbraun
Sprachen: Englisch (1) | Französisch (GK)
Dialekte: Berlinerisch
Sport: Badminton | Beachvolleyball | Fußball | Jonglieren | Tischtennis
Instrumente: Schlagzeug
Gesang: Bariton
Tanz: Tango
Führerschein: PKW | Motorrad | Traktor
Demotape: Demotape Stefan Mehren

Auszeichnungen | Nominierungen

2019 GOLDEN GLOBE - NOMINIERUNG für besten fremdsprachigen Film 
WERK OHNE AUTOR (Rolle: Journalist Jürgen Baier)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Wiedemann & Berg Filmproduktion

2019 OSCAR - NOMINIERUNG für besten fremdsprachigen Film 
WERK OHNE AUTOR (Rolle: Journalist Jürgen Baier)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Wiedemann & Berg Filmproduktion

2018 FESTIVAL DES DEUTSCHEN FILMS - NOMINIERUNG 
TATORT-DAMIAN (Rolle: Wilfried Fischer)
Regie: Stefan Schaller | SWR

2018 BIENNALE DI VENEZIA - NOMINIERUNG, CINEMA
WERK OHNE AUTOR (Rolle: Journalist Jürgen Baier)
Regie: Florian Henckel von Donnersmarck
Wiedemann & Berg Filmproduktion

2005 PREIS FÜR DIE BESTE NACKTSZENE
OHNE TITEL 03 | Kurzfilmfestival "Berlin 36"

2003 OSCAR NOMINIERUNG bester fremdsprachiger Film
DER UNTERGANG
Regie: Oliver Hirschbiegel
Constantin Film

1988 NORDDEUTSCHER KULTURPREIS
EONCE UND LENA (HR, Leonce)
Theater im Werftpark / Kiel

Studium

Schauspielschule Maria Körber (Diplom) und

Hilde Hessmann, Prof. Erika Dannhoff

Weiterbildung

Coaching - Seminare mit Mel Churcher

Acting-Studio Monika Schubert: Klassen- und

Einzelcoaching

Kino

2018 PRAXIS MIT MEERBLICK- AUF ZU NEUEN UFERN (AT) | (NR, Bankberater)
Regie führt Joseph Orr | ARD Degeto und Real Film 
2018 TATORT DAMIAN (AT) (NR) 
Regie: Stefan Schaller | SWR
2016 WERK OHNE AUTOR | Regie: Florian Henckel von Donnersmarck | Produktion Wiedemann & Berg, Walt Disney Germany
2013 TOPGIRL ODER LA DÉFORMATION PROFESSIONNELLE | Regie: Tatjana Turanskyj |Turanskyj & Ahlrichs GbR
2010 DAS TRAURIGE LEBEN DER GLORIA S. | Regie: Ute Schall, Christine Groß | Edition Salzgeber
2007 SPIEL DER TRÄUME | Regie: Uberto Pasolini | Twentieth Century Fox of Germany GmbH
2005 OHNE TITEL 03 | Regie: DANIEL LWOWSKI | Filmfestival Berlin 36
2004 DER UNTERGANG | Regie Oliver Hirschbiegel | Constantin Film
  MUTTERERDE | Regie: Ralph Meiling | suitecaseproductions
2002 DER ALTE AFFE ANGST | Regie: Oskar Roehler | Neue Bioskop Film
1999 NICK KNATTERTON | Regie: Niki List | Helkon
1998 SCHROTT - DIE ATZENPOSSE | Regie: Axel Hildebrand
1997 AMERIKA | Regie: Jens Jenson

Film | Fernsehen (Auswahl)

2018

TATORT - DAMIAN | Regie: Stefan Schaller | SWR

2016

SISSI OHNE FRANZ | Regie: Tim Garde | Kurzspielfilm

2015

DIE SPEZIALISTEN - DER HEILIGE KRIEGER | Regie: Gero Weinreuter | ZDF

 

KLASSENKAMPF | Regie: Sinje Köhler | Filmakademie Ludwigsburg | Kurzfilm

2014

AUS DER HAUT | Regie: Stefan Schaller | MDR, ORF

 

NELE IN BERLIN | Regie: Katinka Feistl | ZDF

 

MEINE TOCHTER ANNE FRANK | Regie: Raymond Ley | ARD, HR, RBB

2013

SOKO KITZBÜHEL - Dunkle Seiten | Regie: Martin Kinkel | ORF, ZDF

 

JOSEPHINE KLICK - ALLEIN UNTER COPS - FEUERWEHR | Regie: Oliver Dommenget | SAT.1

 

VICTOR, LUISE, FRITZ UND ALLE ANDEREN | Regie: Mirjam Fechter | Kurzfilm

2012

POLIZEIRUF 110 - EINE ANDERE WELT | Regie: Nicolai Rohde | RBB

 

FREI | Regie: Bernd Fischerauer | BR

 

HEITER BIS TÖDLICH :FUCHS UND GANS - DIE ERBIN | Regie: Dietmar Klein | ARD

 

GESCHICHTE MITTELDEUTSCHLANDS - REINHARD GEHLEN | Regie: Pepe Pippig | MDR

2011

EUROPAS LETZTER SOMMER UND WEG ZUR MACHT | Regie: Bernd Fischerauer | Bayern alpha

2010

SOKO WISMAR - DER LOTTOKÖNIG | Regie: Oren Schmuckler | ZDF

 

KONTERREVOLUTION UND MACHTERGREIFUNG | Regie: Bernd Fischerauer | Bayern alpha

2009

KILLERJAGD - TÖTE MICH, WENN DU KANNST | Regie: Manuel Flurin Hendry | Pro Sieben

 

EIN STARKES TEAM - DSCHUNGELKAMPF | Regie: Martin Kinkel | ZDF

 

WESTFLUG - ENTFÜHRUNG AUS LIEBE | Regie: Thomas Jauch | RTL

 

FAMILIE DR. KLEIST - NEUE WEGE | Regie: Richard Engel | ARD

 

EICHMANNS ENDE | Regie: Raymond Ley | ARD

2008

KÜSSE À LA CARTE (HR) | Regie: Dietmar Klein | Sat.1

 

ESCHEDE ZUG 884 | Regie: Raymond Ley | ARD

2006

KDD - KRIMINALDAUERDIENST - VERTRAUEN | Regie: Lars Kraume | ZDF

2005

DIE NACHT DER GROSSEN FLUT | Regie: Raymond Ley | ARD

2004

JUSTIZIRRTUM! - MORD BEIM AVE MARIA | Regie: Raymond Ley | NDR

 

WOLFFS REVIER - KUNSTSCHUSS | Regie: Markus O. Rosenmüller | Sat.1

 

UNSER CHARLY - AHOI CHARLY | Regie: Carl Lang | ZDF

2003

DER WUNSCHBAUM | Regie: Dietmar Klein | ARD

 

ADELHEID UND IHRE MÖRDER - ENDE EINER KARRIERE | Regie: Stefan Bartmann | ARD

2002

ABSCHNITT 40 - VOLLMOND | Regie: Udo Witte | RTL

 

ROSA ROTH - DAS LEISE STERBEN DES KOLIBRI | Regie: Carlo Rola | ZDF

2001

ICH HAB ES NICHT GEWOLLT - ANATOMIE EINES MORDFALLS | Regie: Dr. Norbert Kückelmann | ZDF

2000

SOKO LEIPZIG - DER LETZTE BLUES (EHR) | Regie: Bodo Schwarz | ZDF

 

HELICOPS - JUNGBRUNNEN | Regie: Wolfgang F. Henschel | Sat.1

 

UNSER CHARLY - LÜGENMÄRCHEN | Regie: F.J. Gottlieb | ZDF

1999

TATORT - TÖDLICHES LABYRINTH | Regie: Dieter Berner | ARD

 

POLIZEIRUF 110 - BLUTIGES EIS | Regie: Dietmar Klein | ARD, MDR

 

GROSSSTADTREVIER - GEFÄHRLICHER VERDACHT | Regie: Guido Pieters | ARD

 

AUF SCHMALEM GRAT | Regie: Erwin Keusch | ZDF

 

JETS - LEBEN AM LIMIT - NACHTFLUG | Regie: Dietmar Klein | RTL

 

DER FAHNDER - IN DER FALLE | Regie: Michael Zens | WDR

 

HERZSCHLAG - DAS ÄRZTETEAM NORD - DIE GELIEBTE | Regie: Norbert Schulze jr. | ZDF

1998

MÄNNER SIND WAS WUNDERBARES (EHR) | Regie: Dietmar Klein | ZDF

 

WOLFFS REVIER - TOD UND AUF WIEDERSEHEN | Regie: Dietmar Klein | Sat.1

 

BENZIN IM BLUT - OBJEKT DER BEGIERDE | Regie: Felix Dünnemann | Sat.1

1997

DIE MORDKOMMISSION - TOD EINES BIEDERMANNS (EHR) | Regie: Dietmar Klein | ZDF

 

BERLIN - MOSKAU | Regie: Wolfgang F. Henschel |RTL2

 

FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE | Regie: Richard Engel | Sat.1

1996

BRUDERMORD | Regie: Holger Kunze | NDR

1995

FÜR ALLE FÄLLE STEFANIE - MÄNNER MIT VERGANGENHEIT | Regie: Gunter Friedrich | Sat.1

 

ZAPPEK - ENDSPIEL | Regie: Wolfgang F. Henschel | ARD

 

IM NAMEN DES GESETZES - ENDE EINES AUSFLUGS | Regie: Wolfgang F. Henschel | RTL

 

ZAPPEK - BLACKOUT | Regie: Jürgen Bretzinger | ARD

Theater

2004 -18

VAGANTEN BÜHNE BERLIN (Auswahl)

 

DREI MAL LEBEN | Regie: Bettina Rehm
SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE | Regie: Andreas Schmidt
WITTENBERG (dt. Erstaufführung) | Regie: Peter Lackner
DIE GLASMENAGERIE | Regie: Joosten Mindrup

2011-12

DAS LETZTE ABENDBROT | Regie: Dieter Krockauer | unitedOFFproductions

 

TRAININGSCAMP-VORBEREITUNGEN AUF EIN SPÄTERES DRAMA | Regie: Dieter Krockauer unitedOFFproductions

2004

LES DEMOISELLES DU DR. KRU | Regie: Anja Hempel | Tanzfabrik Berlin / Schaubühne Berlin

2002-03

SPIEL | Regie: Heike Diehm | TAD in Berlin

2000-01

Die Ratten | Regie: Donald Berkenhoff | Landestheater Tübingen

2000

Forever Godard | Regie: Donald Berkenhoff | Stuekketheater Berlin

 

Die Morde der jüdischen Fürstin | Regie: Donald Berkenhoff | Stuekketheater Berlin

1998-99

Goldkehlchens Traumreise UA | Regie: Matthias Komm | Hansa Theater Dortmund

1996-97

Enger Ort UA | Regie: Jürgen Zielinski | Carrousel Theater Berlin

1996

Torquato Tasso | Regie: Marcel Pomplun | Theater Orange Berlin

1994

Warten auf Godot (Performance) | Regie: Peer Damminger | Theater Montage e.V. Ludwigshafen

1991- 94

JUGENDTHEATER AUF KAMPNAGEL HAMBURG

 

DIE HEROINE | Regie: Jürgen Zielinski
ROBINSON UND CRUSOE | Regie: Jürgen Zielinski       
SKINS...OI FOR ENGLAND ( dt. Erstaufführung) | Regie: Jürgen Zielinski
SPECKPFERDE ( dt. Erstaufführung) | Regie: Jürgen Zielinski

1991

ROBINSON UND CRUSOE | Regie: Jürgen Zielinski | Theater Rote Grütze Berlin

1988-90

THEATER IM WERFTPARK KIEL

 

ANNA UND DER KÖNIG DER AUS DEM MÄRCHEN FIEL | Regie: Martin Leßmann
DAS LEBEN DER HILLETJE JANS | Regie: Carl-Hermann Risse  
AENGSTE VERWANDTE (UA) | Regie: Martin Leßmann   
LEONCE UND LENA | Regie: Klaus D. Leubner  
WAS HEISST HIER LIEBE | Regie: Norbert Aust

1986-87

RICHARD II. | Regie: Hans Peter Cloos | Schillertheater Berlin