© Ralf Wilschewski © Ralf Wilschewski © Dagmar Alexandrow © Matthias Winter © Julia Rosenberger © Matthias Winter © Julia Rosenberger © Julia Rosenberger © Julia Rosenberger © Julia Rosenberger © Matthias Winter
© Bavaria Fiction/Ralf Wilschewski © Bavaria Fiction/Ralf Wilschewski © Bavaria Fiction/Ralf Wilschewski © Dagmar Alexandrow © Matthias Winter ©  Julia Rosenberger © Matthias Winter © Julia Rosenberger © Julia Rosenberger © Julia Rosenberger © Julia Rosenberger

Geburtsjahr:

1984
Wohnort: Leipzig
Größe: 1,76
Haare | Augen: Braun, Blau-Braun
Sprachen: Deutsch (M), Englisch (fließend), Französisch (GK)
Dialekte: Thüringisch (Heimatdialekt), Bairisch, Berlinerisch, Fränkisch, Sächsisch
Sport: Bühnenfechten, Handball, Pilates, Yoga, Reiten
Tanz: Modern Dance, Argentinischer Tango (GK)
Stimmlage: Mezzosopran
Spezielles: Pantomime, Fotografin, Mentalcoach, Autorin
Führerschein: B- PKW

Studium

2007 - 2010 Akademie für Darstellende Kunst, Bayern


Weiteres

Fotografin 
Mentalcoach
Autorin
 

 

Film | Fernsehen (Auswahl)

2020

IN ALLER FREUNDSCHAFT (NR), Regie Carsten Meyer-Grohbrügge, TV-Serie, ARD

2020

BALLOUZ (TR), Regie Andreas Menck, TV-Serie, ZDF

2020

SOKO LEIPZIG (TR), Regie Jörg Mielich, TV-Serie, ZDF

2019

INGA LINDSTRÖM - AUSGERECHNET SÖDERHOLM (erste NR), Regie Matthias Kiefersauer, TV-Film, ZDF

2019

STRAIGHT UP BERLIN (durchgehende HR), Regie Jirko Krah, Web-Serie

2018

CAPELLI CODE (ENR), Regie Alex Martin, Serie

2017

ALL IS WELL (NR), Regie Christian Pasquariello, Kurzfilm

2017

SOKO WISMAR (NR), Regie Kerstin Ahlrichs, TV-Serie, ZDF

2017

ADAM & EVELYN (HR), Regie Andreas Goldstein, Kino

2017

ICH TRAG DICH (HR), Regie Christian Pasquariello, Kurzfilm

2015

ELLIE (HR), Regie Isabelle Mann, Kurzfilm

2014

DIE ROSENHEIM-COPS (NR), Regie Gunter Krää, TV-Serie, ZDF

2014

HELSINKI (HR), Regie Kim Soma, Kurzfilm, Wettbewerbsbeitrag 99 Fire Films Award

2011

GRUDGE BONANZA (NR), Regie Richard Klemm, Kurzfilm

Theater (Auswahl)

11, 2012

EIN TRAUM VON HOCHZEIT (Rolle Rachel), Regie Heinrich Kus, Theater im Palais Erfurt 

11- 2012

JORINDE UND JORINGEL (Rolle Jorinde), Regie Peter Kesten, Landestheater Schwaben

2010

FRAU MÜLLER MUSS WEG (Rolle Frau Müller), Regie Meike Fabian, Akademie Theater Regensburg

Christin Alexandrow

  • Aktuell
  • Profil
  • Vita

DREHARBEITEN

CHRISTIN ALEXANDROW

abgedreht: in feiner Rolle für die Saxonia Media Produktion IN ALLER FREUNDSCHAFT.


© Foto Dagmar Alexandrow

HERZLICH WILLKOMMEN

CHRISTIN ALEXANDROW

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit CHRISTIN ALEXANDROW.


© Ralf Wilschewski



Geburtsjahr:

1984
Wohnort: Leipzig
Größe: 1,76
Haare | Augen: Braun, Blau-Braun
Sprachen: Deutsch (M), Englisch (fließend), Französisch (GK)
Dialekte: Thüringisch (Heimatdialekt), Bairisch, Berlinerisch, Fränkisch, Sächsisch
Sport: Bühnenfechten, Handball, Pilates, Yoga, Reiten
Tanz: Modern Dance, Argentinischer Tango (GK)
Stimmlage: Mezzosopran
Spezielles: Pantomime, Fotografin, Mentalcoach, Autorin
Führerschein: B- PKW

Studium

2007 - 2010 Akademie für Darstellende Kunst, Bayern


Weiteres

Fotografin 
Mentalcoach
Autorin
 

 

Film | Fernsehen (Auswahl)

2020

IN ALLER FREUNDSCHAFT (NR), Regie Carsten Meyer-Grohbrügge, TV-Serie, ARD

2020

BALLOUZ (TR), Regie Andreas Menck, TV-Serie, ZDF

2020

SOKO LEIPZIG (TR), Regie Jörg Mielich, TV-Serie, ZDF

2019

INGA LINDSTRÖM - AUSGERECHNET SÖDERHOLM (erste NR), Regie Matthias Kiefersauer, TV-Film, ZDF

2019

STRAIGHT UP BERLIN (durchgehende HR), Regie Jirko Krah, Web-Serie

2018

CAPELLI CODE (ENR), Regie Alex Martin, Serie

2017

ALL IS WELL (NR), Regie Christian Pasquariello, Kurzfilm

2017

SOKO WISMAR (NR), Regie Kerstin Ahlrichs, TV-Serie, ZDF

2017

ADAM & EVELYN (HR), Regie Andreas Goldstein, Kino

2017

ICH TRAG DICH (HR), Regie Christian Pasquariello, Kurzfilm

2015

ELLIE (HR), Regie Isabelle Mann, Kurzfilm

2014

DIE ROSENHEIM-COPS (NR), Regie Gunter Krää, TV-Serie, ZDF

2014

HELSINKI (HR), Regie Kim Soma, Kurzfilm, Wettbewerbsbeitrag 99 Fire Films Award

2011

GRUDGE BONANZA (NR), Regie Richard Klemm, Kurzfilm

Theater (Auswahl)

11, 2012

EIN TRAUM VON HOCHZEIT (Rolle Rachel), Regie Heinrich Kus, Theater im Palais Erfurt 

11- 2012

JORINDE UND JORINGEL (Rolle Jorinde), Regie Peter Kesten, Landestheater Schwaben

2010

FRAU MÜLLER MUSS WEG (Rolle Frau Müller), Regie Meike Fabian, Akademie Theater Regensburg