© Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny © Nik Konietzny
Geburtsjahr: 1970
Wohnort: Berlin 
Größe: 1,71 m
Haare | Augen: Hellbraun | Grün
Sprachen: Deutsch (M) | Englisch (1)
Französisch (2)
Dialekt: Rheinisch (M)
Führerschein: B
Gesang: Mezzosopran (Klassisch | Jazz)
Tanz: Modern | Klassisch | Standard

Auszeichnungen

  THE FRINGE FIRST
White Cabin | Regie: Akhe Group
The Fringe - Festival, Edinburgh
  TOTAL THEATRE AWAR
White Cabin | Regie: Akhe Group
The Fringe - Festival , Edinburgh 
  GOLDEN MASK
Sine Loco | Regie: Akhe Group
Golden Mask Festival, St. Petersburg
   PODIUMSPREIS
US-Amok | Regie: Marc Becker
Theater Erlangen Freie Bayerische Theatergruppen – Festival

Aus- und Weiterbildungen (Auswahl)

2004 - heute Filmschauspieltraining bei Lene Beyer, Munich
2011 Synchronisation und Mikrophonsprechen, ISSF Berlin
2010 Intensiv Camera Class: The Studio, L.A.
Dozenten: Saxon Trainor, John Swanbeck, Bjorn Johnson
2003 Weiterbildung Filmschauspiel | Macromedia, Munich

Studium

  Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin | Diplom


Sonstiges

2001 - heute Zusammenarbeit mit dem Russsian Engineering Theatre „Akhe Group“
Internationale Tourneen
www.akhe.ru
2000 - heute The Voice | Internationaler Comic-Salon, Erlangen
1999 - heute Synchronsprecherin |www.stimmgerecht.de
2007 Regie des Walking Act „Pest“ | Kaltenberger Rittertournier
2001 Stipendium: Internationales Forum junger Bühnenangehöriger
Berliner Theatertreffen

Film | Fernsehen (Auswahl)

2016 ALLES WAS ZÄHLT
(EHR, Gynäkologin Dr. Fink)
Regie: Klaus Knoesel, Tina Kriwitz, Janis Rattenni, Chris Heininger
Ufa Serial Drama |RTL
  IN GEFAHR "FREIER FALL"
(EHR, Kommissarin Dorothee Krüger)
Regie: Volker Schwab
Constantin Entertainment | SAT1
2015 DISKORDANT
Regie: Stephan Weiland
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam | Abschlussfilm
2012 KING PING
Regie: Claude Giffel
Rex Film | KINO
2010 ZECHPRELLER
(HR)
Regie: Mark Rößler + Nickolaos Saradopoulos
Takelent Film | Kurzfilm
  VERBOTENE LIEBE
(EHR)
Regie: Claude Giffel
Grundy Ufa, Köln | Daily | ARD
2009 IN DER WELT HABT IHR ANGST
Regie: Hans W. Geißendörfer
Geißendörfer Film AG | KINO
2007 STELLUNGSWECHSEL
Regie: Maggie Peren
Claussen & Wöbke & Putz | KINO
  DER ALTE
Regie: Hartmut Grießmayr
ZDF
2006 - 07

ENDLICH SAMSTAG
(HR)
Regie: P. Wekwerth, F. Gotthardy u.a.
Saxonia Media | ARD

2000 HAGUZZA _DIE ZAUNREITERIN 
Regie: Andy-Maurice Müller
Kurzfilm
1994 HOW TO WOO A BRIDGE
(Drehsprache englisch)
Regie: Gilles Leroy
Produktion: F. Müdder
Pilotfilm

Theater | Hauptrollen (Auswahl)

2017

STÜCK PLASTIK (Ulrike HR) | Regie: Stephan Thiel | Gostner Hoftheater, Nürnberg

 

FORTSCHRITT ODER DIE WELT TÖNT ROSA (Marie HR) | Regie Helmut Brosch | Ballhaus Ost, Berlin

2016

HALBE NACHT / WELTEN 0.3 (Marie HR) | Regie: Helmut Brosch | Ballhaus Ost, Berlin

2015

IMMER jenseits der Grenze WA(H)R (Claire Haber HR) | Regie: Maya Fanke | Künstlerhaus Nürnberg

2014

FEUER FRISST GEDANKEN (Marie HR) | Regie: Helmut Brosch | Ballhaus Ost, Berlin

2013 - 15

BENEFIZ, JEDER RETTET EINEN AFRIKANER (Christine HR) | Regie: Maya Fanke | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2012 - 17

GAP FILLING (Martha Himmelfarth HR) | Regie: Akhe Group | Teatr Kana, Stettin

2011

WARTERAUM ZUKUNFT (Sie und Er HR) | Regie: Stephan Hoffstadt | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2009

DER AUSSETZER (Frau Stör HR) | Regie: Tilmann Seidel | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2008

IWONA, PRINZESSIN VON BURGUND (Königin Margarete HR) | Regie: Iwona Jera Theater Erlangen

2006 - 16

NOAHS ARCHE (Naema, Göttin HR) | Regie: Christopher Gottwald | Theater Pfütze, Nürnberg

2005

LANTANA (Sonja und Sarah HR) | Regie: Maya Fanke | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2003

PHÄDRAS LOVE (Phädra HR) | Regie: Ulf Goerke | Theaterakademie München

2002 - 17

internationale Tourneen mit den Produktionen:
WHITE CABIN | WET WEDDING | POOKH&PRAKH | SINE LOCO | Regie: Akhe Group

2001

MEIN KAMPF (HR: Gretchen, Lobkowitz, Frau Tod, Himmlischt ) | Regie: Marc Becker | Theater Erlangen

 

TRANSPIRATIONEN, DEIN KÖRPER IST KEIN HOTEL (Uschi Schnuppa HR) | Regie: Krechel & Stepf | Flinn Worx Kassel

2001

Beginn der Zusammenarbeit mit Akhe Group, St Pertersburg | www.akhe.ru

 

SINE LOCO (Ariadne HR) | Regie: Akhe Group | Arena Festival

2000

DON GIL (Donna Juana HR) | Regie: Marc Becker | Theater Erlangen

1999

US Amok (Eve HR) | Regie: Marc Becker | Theater Erlangen

1998

DIE DREIGROSCHENOPER (Polly Peachum HR) | Regie: Maya Fanke | Westfälische Kammerspiele

1997

DER HERR PAUL (Lilo Schöps HR) | Regie: Joseph Arnold | Theater Coprinus Zürich

1996

DIE SCHAUKEL (Dvori HR) | Regie: Inken Böhack | Theater Freiburg

1995

IM DICKICHT DER STÄDTE (Marie Garga HR) | Regie: Wolf Sesemann | Theater Freiburg

1994

EXTREMITIES (Marjorie HR) | Regie. C. Fleckenstein | Kammerspiele Paderborn

Weiteres

Seit 2005 Trainerin für "Presentation & Performance" | Internationale Trainings
Seit 2002 "THE VOICE / DIE STIMME" | Internationaler Comic-Salon, Erlangen
2001 Stipendium: Internationales Forum junger Bühnenangehöriger | Berliner Theatertreffen
Seit 1999 Synchronsprecherin

Barbara Seifert

  • Aktuell
  • Profil
  • Vita

NEUE FOTOS VON BARBARA SEIFERT

Wir freuen uns Barbara Seifert mit einer erweiterten Fotoauswahl präsentieren zu dürfen.

© Nik Konietzny

FORTSCHRITT ODER DIE WELT TÖNT ROSA

Barbara Seifert spielt in Helmut Broschs neuem Stück "Fortschritt oder die Welt tönt rosa".
Premiere: 3.5. um 20:00h im Ballhaus Ost, Berlin | Weitere Vorstellungen im Mai: 4., 5., 6.
© Nik Konietzny

GOSTNER HOFTHEATER

Barbara spielt bis zum 1.4. 2017 jeweils Mittwoch bis Donnerstag am Gostner Hoftheater/Nürnberg in der Produktion "Phantom-Ein Spiel", Regie: Silke Würzberger. Trailer
© Nik Konietzny

PREMIERE 18.1. GOSTENER HOFTHEATER

Marius von Mayenburgs Theaterstück "Stück Plastik" in der Regie von Stephan Thiel hat Mittwoch 18.1.2017
am Gostener Hoftheater in Nürnberg Premiere. HIER der Trailer zum Stück. Weitere Vorstellungen im Januar:
18., 19., 20., 25., 26., 28. sowie im Februar 1., 2., 3., 4., 8., 9.,10., 11. jeweils 20:00 Uhr

PROBENBEGINN GOSTNER HOFTHEATER

Barbara Seifert hat mit den Proben zu Marius von Mayenburgs Theaterstück "Stück Plastik" begonnen. Regie führt Stephan Thiel.

NEUE FOTOS

Brandneue Fotos von Barbara Seifert stehen online zur Verfügung. © Nik Konietzny

SENDEHINWEIS AB 18.JULI

Barbara Seifert ist ab 18.Juli in der Episodenrolle Dr. Judith Fink bei Alles was zählt zu sehen. Regie der UFA SERIAL DRAMA GMBH-Produktion für RTL führten Klaus Knoesel, Tina Kriwitz, Janis Rattenni und Chris Heininger. Casting: Tina Rinderspacher. Jeweils 19:05 Uhr auf RTL am:  18.7.| 19.7.| 28.7.| 29.7. sowie 16.8.|17.8.| 24.8.

THEATER PFÜTZE NÜRNBERG

Barbara Seifert steht vom 9. - 17. Juli im Theater Pfütze in Nürnberg mit den Produktionen: "Noahs Arche" und "Das letzte Omron" auf der Bühne.
Sa. 09.07. 16 Uhr | So. 10.07. 15 Uhr | Do. 14.07. 15 Uhr | Sa. 16.07. 16 Uhr | So. 17.07. 15 Uhr
weitere Vorstellungen von Dienstag bis Freitag hier einsehbar.

RUSSIAN ENGIEERING THEATRE AKHE GROUP

Barbara Seifert steht mit dem Russian Engineering Theatre "Akhe Group" in Stettin am THEATRE KANA auf der Bühne:
1.7. -"GAP FILLING"/ 22:30 / Outdoor
3.7. -"POOKH Y PRAKH"/ 17:00 / Indoor

DREHARBEITEN IN DER ROLLE FRAU DR. FINK

Barabra Seifert startet im Mai mit den Dreharbeiten für die UFA SERIAL DRAMA GmbH -Produktion in der Rolle der Gynäkologin Frau Dr. Fink für RTL. Regie führen: Klaus Knoesel, Tina Kriwitz, Janis Rattenni, Chris Heininger.Casting: Tina Rinderspacher

 

PREMIERE THEATRALIC PLAY: HALBE NACHT / WELTEN 0.3

Das Theatralic Play "Halbe Nacht / Welten 0.3" feiert am 4. Februar im Ballhaus Ost, Berlin um 20:00 Uhr Premiere.
Eine Frau, ein Mann. Marie und Paul. Schon eine gescheiterte Beziehung oder doch noch Liebe? Barbara Seifert spielt in Helmut Broschs Inzenierung die Rolle "Marie". "Halbe Nacht / Welten 0.3" basiert auf Texten von Helmut Brosch, Fragmenten von Ödön von Horvàths Kasimir und Karoline sowie den Briefen an Freundinnen von Louis-Ferdinand Céline.
Weitere Vorstellungen im Februar: 05., 06., 12., 13. jeweils 20:00 Uhr

 

GOSTNER HOFTHEATER

Barbara Seifert spielt am Gostner Hoftheater, Nürnberg in dem Stück "Benefiz, jeder rettet einen Afrikaner" die Rolle der Christine.
Vorstellungen 24.-28.11. und 1.-5.12.2015, jeweils 20:00

DISKORDANT (AT)

Barbara Seifert steht im August für den Kinofilm "Diskordant" zusammen mit Yannick Fischer vor der Kamera. Regie führt Stephan Weiland. Produktion: HFF-Potsdam | Abschlussfilm

NEUE SZENE AUS "KING PING - TIPPEN TAPPEN TÖDCHEN"

Barbara Seifert hat Ihr Demotape mit einer knackigen Szene aus Claude Giffels Kinofilm "KING PING", einer schrägen Komödie mit Crime, Trash und viel Musik, aktualisiert. Sie spielt die Künstlerin "Doba Basse". DEMOTAPE

POLITECHNISCHES MUSEUM MOSKAU

Barbara Seifert hat das Theaterprojekt IMMER Jenseits der Grenze WA(H)R zum 100. Todestag der deutschen Chemikerin Clara Immerwahr nach 2 jähriger Planungs-und Realisationsphase erfolgreich abgeschlossen. Vom 22.-24.5 spielt sie in Moskau im Politechnischen Museum in der Performance GAP FILLING die Rolle der Martha Himmerfarth

ZUM 100. TODESTAG DER CHEMIKERIN CLARA IMMERWAHR

Barbara Seifert ist Mitproduzentin des Theaterstückes "IMMER Jenseits der Grenze WA(H)R". Eine theatrale Reaktionsgleichung zum 100. Todestag der deutschen Chemikerin Clara Immerwahr (UA). Text: Johannes Hoffmann und "Büro für theatrale Gleichung"
Premiere: 24.4.2015 im Künstlerhaus (Festsaal), Nürnberg

Geburtsjahr: 1970
Wohnort: Berlin 
Größe: 1,71 m
Haare | Augen: Hellbraun | Grün
Sprachen: Deutsch (M) | Englisch (1)
Französisch (2)
Dialekt: Rheinisch (M)
Führerschein: B
Gesang: Mezzosopran (Klassisch | Jazz)
Tanz: Modern | Klassisch | Standard

Auszeichnungen

  THE FRINGE FIRST
White Cabin | Regie: Akhe Group
The Fringe - Festival, Edinburgh
  TOTAL THEATRE AWAR
White Cabin | Regie: Akhe Group
The Fringe - Festival , Edinburgh 
  GOLDEN MASK
Sine Loco | Regie: Akhe Group
Golden Mask Festival, St. Petersburg
   PODIUMSPREIS
US-Amok | Regie: Marc Becker
Theater Erlangen Freie Bayerische Theatergruppen – Festival

Aus- und Weiterbildungen (Auswahl)

2004 - heute Filmschauspieltraining bei Lene Beyer, Munich
2011 Synchronisation und Mikrophonsprechen, ISSF Berlin
2010 Intensiv Camera Class: The Studio, L.A.
Dozenten: Saxon Trainor, John Swanbeck, Bjorn Johnson
2003 Weiterbildung Filmschauspiel | Macromedia, Munich

Studium

  Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin | Diplom


Sonstiges

2001 - heute Zusammenarbeit mit dem Russsian Engineering Theatre „Akhe Group“
Internationale Tourneen
www.akhe.ru
2000 - heute The Voice | Internationaler Comic-Salon, Erlangen
1999 - heute Synchronsprecherin |www.stimmgerecht.de
2007 Regie des Walking Act „Pest“ | Kaltenberger Rittertournier
2001 Stipendium: Internationales Forum junger Bühnenangehöriger
Berliner Theatertreffen

Film | Fernsehen (Auswahl)

2016 ALLES WAS ZÄHLT
(EHR, Gynäkologin Dr. Fink)
Regie: Klaus Knoesel, Tina Kriwitz, Janis Rattenni, Chris Heininger
Ufa Serial Drama |RTL
  IN GEFAHR "FREIER FALL"
(EHR, Kommissarin Dorothee Krüger)
Regie: Volker Schwab
Constantin Entertainment | SAT1
2015 DISKORDANT
Regie: Stephan Weiland
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam | Abschlussfilm
2012 KING PING
Regie: Claude Giffel
Rex Film | KINO
2010 ZECHPRELLER
(HR)
Regie: Mark Rößler + Nickolaos Saradopoulos
Takelent Film | Kurzfilm
  VERBOTENE LIEBE
(EHR)
Regie: Claude Giffel
Grundy Ufa, Köln | Daily | ARD
2009 IN DER WELT HABT IHR ANGST
Regie: Hans W. Geißendörfer
Geißendörfer Film AG | KINO
2007 STELLUNGSWECHSEL
Regie: Maggie Peren
Claussen & Wöbke & Putz | KINO
  DER ALTE
Regie: Hartmut Grießmayr
ZDF
2006 - 07

ENDLICH SAMSTAG
(HR)
Regie: P. Wekwerth, F. Gotthardy u.a.
Saxonia Media | ARD

2000 HAGUZZA _DIE ZAUNREITERIN 
Regie: Andy-Maurice Müller
Kurzfilm
1994 HOW TO WOO A BRIDGE
(Drehsprache englisch)
Regie: Gilles Leroy
Produktion: F. Müdder
Pilotfilm

Theater | Hauptrollen (Auswahl)

2017

STÜCK PLASTIK (Ulrike HR) | Regie: Stephan Thiel | Gostner Hoftheater, Nürnberg

 

FORTSCHRITT ODER DIE WELT TÖNT ROSA (Marie HR) | Regie Helmut Brosch | Ballhaus Ost, Berlin

2016

HALBE NACHT / WELTEN 0.3 (Marie HR) | Regie: Helmut Brosch | Ballhaus Ost, Berlin

2015

IMMER jenseits der Grenze WA(H)R (Claire Haber HR) | Regie: Maya Fanke | Künstlerhaus Nürnberg

2014

FEUER FRISST GEDANKEN (Marie HR) | Regie: Helmut Brosch | Ballhaus Ost, Berlin

2013 - 15

BENEFIZ, JEDER RETTET EINEN AFRIKANER (Christine HR) | Regie: Maya Fanke | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2012 - 17

GAP FILLING (Martha Himmelfarth HR) | Regie: Akhe Group | Teatr Kana, Stettin

2011

WARTERAUM ZUKUNFT (Sie und Er HR) | Regie: Stephan Hoffstadt | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2009

DER AUSSETZER (Frau Stör HR) | Regie: Tilmann Seidel | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2008

IWONA, PRINZESSIN VON BURGUND (Königin Margarete HR) | Regie: Iwona Jera Theater Erlangen

2006 - 16

NOAHS ARCHE (Naema, Göttin HR) | Regie: Christopher Gottwald | Theater Pfütze, Nürnberg

2005

LANTANA (Sonja und Sarah HR) | Regie: Maya Fanke | Gostner Hoftheater, Nürnberg

2003

PHÄDRAS LOVE (Phädra HR) | Regie: Ulf Goerke | Theaterakademie München

2002 - 17

internationale Tourneen mit den Produktionen:
WHITE CABIN | WET WEDDING | POOKH&PRAKH | SINE LOCO | Regie: Akhe Group

2001

MEIN KAMPF (HR: Gretchen, Lobkowitz, Frau Tod, Himmlischt ) | Regie: Marc Becker | Theater Erlangen

 

TRANSPIRATIONEN, DEIN KÖRPER IST KEIN HOTEL (Uschi Schnuppa HR) | Regie: Krechel & Stepf | Flinn Worx Kassel

2001

Beginn der Zusammenarbeit mit Akhe Group, St Pertersburg | www.akhe.ru

 

SINE LOCO (Ariadne HR) | Regie: Akhe Group | Arena Festival

2000

DON GIL (Donna Juana HR) | Regie: Marc Becker | Theater Erlangen

1999

US Amok (Eve HR) | Regie: Marc Becker | Theater Erlangen

1998

DIE DREIGROSCHENOPER (Polly Peachum HR) | Regie: Maya Fanke | Westfälische Kammerspiele

1997

DER HERR PAUL (Lilo Schöps HR) | Regie: Joseph Arnold | Theater Coprinus Zürich

1996

DIE SCHAUKEL (Dvori HR) | Regie: Inken Böhack | Theater Freiburg

1995

IM DICKICHT DER STÄDTE (Marie Garga HR) | Regie: Wolf Sesemann | Theater Freiburg

1994

EXTREMITIES (Marjorie HR) | Regie. C. Fleckenstein | Kammerspiele Paderborn

Weiteres

Seit 2005 Trainerin für "Presentation & Performance" | Internationale Trainings
Seit 2002 "THE VOICE / DIE STIMME" | Internationaler Comic-Salon, Erlangen
2001 Stipendium: Internationales Forum junger Bühnenangehöriger | Berliner Theatertreffen
Seit 1999 Synchronsprecherin